Created with Sketch.

10. Mrz 2022 // WebSeminar

Pulverlacke // Raus aus der Nische

Pulverlacke gelten zwar nach wie vor als Nischenanwendung, aus vielerlei Gründen erfreuen sie sich jedoch steigender Beliebtheit. Sie sind zum Beispiel VOC-frei und ihre Materialausnutzung liegt nahe bei 100%. Zudem können sie heutzutage dank moderner Niedertemperaturanwendungen in immer mehr Anwendungs- gebieten zum Einsatz kommen, die neue Substrate zugänglich machen.


pulverlacke

Ihre Vorteile im Überblick:

Renommiertes Expertenwissen

Erwerben Sie Fachwissen von Referenten der Farben- und Lackindustrie.

Angenehme Lernatmosphäre

Die Seminare finden in Kleingruppen statt und bieten Raum für individuelle Anliegen.

Kompakt und intensiv

Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen kompakt, intensiv und verständlich.

Inhalt

Pulverlacke gelten zwar nach wie vor als Nischenanwendung, aus vielerlei Gründen erfreuen sie sich jedoch steigender Beliebtheit. Sie sind zum Beispiel VOC-frei und ihre Materialausnutzung liegt nahe bei 100%. Zudem können sie heutzutage dank moderner Niedertemperaturanwendungen in immer mehr Anwendungsgebieten zum Einsatz kommen, die neue Substrate zugänglich machen. In diesem Seminar lernen Sie die wichtigsten Fakten über Pulverlacke, etwa wo der Unterschied zwischen duromeren und thermoplastischen Pulverlacken liegt, welche Bindemittel verwendet werden und welche Härtungsreaktionen zum Einsatz kommen. Sie lernen, wie Pulverlacke hergestellt werden und wie sie die Eigenschaften des Pulverlackes bei der Entwicklung beeinflussen können.

In diesem Seminar lernen Sie:

• Was ist der Unterschied zwischen duromeren Pulverlacken und thermoplastischen Pulverlacken?
• Welche Härtungsreaktionen werden in Pulverlacken eingesetzt?
• Welche Bindemittel werden verwendet?
• Wie werden Pulverbeschichtungen hergestellt?
• In welchen Anwendungsbereichen werden diese Systeme eingesetzt?
• Welche Parameter beeinflussen Pulverlackeigenschaften?

Ablauf

 

10. März 2022 // 09.00. - 17.00 Uhr

09.00 - 10.30 Uhr

 Einführung Thermoplasten

Dr. Emmanouil Spyrou


10.30 - 11.00 Uhr
Kaffeepause
11.00 - 12.30 Uhr
Duroplasten
Additive

Dr. Emmanouil Spyrou


12.30 - 13.30 Uhr
Mittagessen
 
13.30 - 15.15 Uhr
Testmethoden
Physikalische Parameter

Dr. Emmanouil Spyrou


15.15 - 15.30 Uhr
Kaffeepause
 
15.30 - 17.00 Uhr

Produktion von Pulverlackformulierungen
Applikation von Pulverlacken
zukünftige Entwicklungen

Dr. Emmanouil Spyrou


Referenten

Dr. Emmanouil Spyrou

Dr. Emmanouil Spyrou

Innovationsmanagement von Pulverlacken

Emmanouil Spyrou promovierte 1993 in organischer Chemie an der WWU Münster. Nach einem Postdoc-Aufenthalt an der University of Los Angeles kam er 1995 zu Evonik Industries (ehemals Hüls AG) in die Abteilung Forschung und Entwicklung von Lackrohstoffen. Seit 2003 ist er verantwortlich für das Innovationsmanagement von Pulverlacken und hat sich mit verschiedenen Aspekten von Polyurethanen, ß-Hydroxyalkylamiden, Epoxiden und der Strahlenhärtung beschäftigt. Er ist Autor von mehr als 100 Publikationen, Vorträgen und Patenten auf dem Gebiet der Beschichtungen.

Zielgruppe

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie

- in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, technisches Marketing, Produktion oder Qualitätssicherung tätig sind.

- als Studienabsolvent mit Lack-Vorkenntnissen in ein spezielles Fachgebiet in der Industrie einsteigen wollen.

- sich als Lackchemiker schnell in ein neues Fachgebiet einarbeiten müssen.

- einen kompakten, aber fundierten Überblick über ein bestimmtes FARBE UND LACK-Spezialangebot benötigen.

Leistungen

695 € zzgl. MwSt.
Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühren enthalten:

  • 20 % Rabatt für ein Jahresabonnement der Wissensdatenbank FARBE UND LACK // 360° befristet auf 1 Jahr
  • Digitale Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat

Weitere SeminARe

Biobasierte Rohstoffe

08.02.2022 // WEBSEMINAR

Biobasierte Rohstoffe // Öko wird Mainstream

Mehr Informationen
regularien

22.02.2022 // WebSeminar

Regularien // Müssen leider sein

Mehr Information
parkettlacke

23.02.2022 // Webseminar

Parkett- und Möbellacke // Natürlich schön

Mehr Informationen
klebstoffe

24.02.2022 // WebSeminar

Reaktive Kleb- und Dichtstoffe formulieren // Chemie verbindet

Mehr Informationen
digitalisierung

09.03.2022 // WebSeminar

Digitalisierung in der Lackindustrie // Die Zukunft hat bereits begonnen

Mehr Informationen
statistische versuchsplanung

15.03.2022 // WebSeminar

Statistische Versuchsplanung // Wenn Zahlen Spaß machen

Mehr Inforamtionen
bautenfarben

16.03.2022 // Webseminar

Bautenfarben – Nachhaltigkeit und neue Funktionalitäten // Quo vadis?

Mehr Informationen

Sponsorship

Fragen Sie nach den diversen Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen vor und während des Seminars bestmöglich zu präsentieren.

Anette Pennartz

Anette Pennartz

Director Sales, Vincentz Network

T +49 511 9910-240

anette.pennartz@vincentz.net

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt zusammen mit weiteren Kolleg:innen an und sparen Sie bis zu 33% auf den Anmeldepreis: Zur Gruppenanmeldung

Anmeldung

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihre Daten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihr Zahlungswunsch:

Bei Zahlung mit Kreditkarte erhalten Sie von unserem Zahlungsanbieter concardis einen Link zur Bezahlung der Teilnahmegebühr.

Teilnahmegebühr:

Melden Sie sich zu zwei Seminaren an und erhalten Sie 15% Rabatt.

Sonstiges:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Email. Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin-Ann Heuer

Kristin-Ann Heuer

Senior Event Managerin, Vincentz Network

kristin.heuer@vincentz.net

Tel. +49 511 9910-272

Unsere Buchempfehlung:

FL Bibliothek Lackformulierung und Lackrezeptur

Lackformulierung und Lackrezeptur

Lackformulierung Schritt für Schritt: Die Entwicklung von Lacken ist ein kreativer Prozess - und erfordert gleichzeitig eine solide wissenschaftliche Basis. Genau diese Basis liefert das Buch „Lackformulierung und Lackrezeptur“ nun bereits in der vierten Auflage: Inhaltlich vollständig überarbeitet und um aktuelle Richtrezepturen ergänzt, vermittelt das Lehrbuch die Rezeptentwicklung von Lacken in einzelnen, gut nachvollziehbaren Schritten und liefert wertvolle Hinweise, um erfolgreich praxisgerechte Formulierungen zu entwickeln.

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK