Created with Sketch.

28. Sep 2022 // Essen

Epoxidlacke // Unverwüstlich und unumgänglich

Kaum eine Bindemittelklasse wird in der Lackbranche so häufig genutzt wie die der Epoxide. Das hat einen guten Grund: Epoxidlacke sind vielseitig einsetzbar, vor allem wenn es um hohe Anforderungen und mechanische und chemische Beständigkeit geht.

Epoxidlacke

Ihre Vorteile im Überblick:

Renommiertes Expertenwissen

Erwerben Sie Fachwissen von Referenten der Farben- und Lackindustrie.

Angenehme Lernatmosphäre

Die Seminare finden in Kleingruppen statt und bieten Raum für individuelle Anliegen.

Kompakt und intensiv

Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen kompakt, intensiv und verständlich.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Da Ihre Sicherheit und Ihr Schutz bei uns an erster Stelle steht, haben wir eine Reihe von Maßnahmen entwickelt.Damit die Veranstaltung in jeglicher Hinsicht für sie erfolgreich wird, tun wir alles in unserer Macht stehende, um Ihnen den Aufenthalt so unbesorgt und sicher wie möglich zu gestalten.



Corona Information

Unsere Veranstaltungen finden wieder statt!

Gemeinsam mit unserenPartnerhotels und Veranstaltungsstätten haben wir an Lösungengearbeitet, die sich an den Maßnahmen und Leitlinien örtlicherGesundheitsbehörden sowie des Robert-Koch-Instituts orientieren. Darüberhinaus sind wir uns unserer Verantwortung als Veranstalter bewusst undhaben weitere Maßnahmen erarbeitet, denn Ihre Sicherheit und IhreGesundheit stehen bei uns an erster Stelle!

Ab sofort finden Sie daher unser Schutzversprechen bei unseren Veranstaltungen.

Wir gliedern dies in 4 Bereiche:

Hygienestandards

Hygienestandards

Wir kennen die gültigen Hygienestandards und arbeiten eng mit unseren Partnerhotels und Locations zusammen, um für die Einhaltung garantieren zu können. So bestehen wir auf erhöhte Reinigungsintervalle aller öffentlichen Einrichtungen (insbesondere Lichtschalter, Türklinken, Aufzugschalter, andere Flächen, die regelmäßig genutzt werden).

Vorgaben

Vorgaben

Wir haben unsere Teilnehmerzahlen im Blick und achten darauf, dass nicht mehr Personen als zulässig auf unseren Events vor Ort sind. Im Veranstaltungsraum gibt es abgestimmte Bestuhlungskonzepte, die auf den Mindestabstand von 1,5 Metern ausgelegt sind. Wo möglich vergrößern wir Räume, Abstände, und Flächen, um Bewegungsmöglichkeiten und Mindestabstand zu ermöglichen. 

Service

Service

Wir stellen Desinfektionsspender in allen öffentlichen Bereichen zur Verfügung. Mund Nasen Masken stellen wir Ihnen in ausreichender Menge auf unseren Events zur Verfügung. Selbstverständlich vermitteln wir Ihnen gern Telefonnummern von Taxi-Unternehmen, damit Sie auf den öffentlichen Nahverkehr verzichten können. Übrigens dokumentieren wir unsere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen – sprechen Sie uns gern drauf an, selbstverständlich sind wir bereit Ihnen Einblick zu gewähren.

Virtuelle Alternativen

Virtuelle Alternativen

Sollte die Durchführung eines Präsenzseminars durch veränderte Corona-Verordnungen nicht möglich sein, werden wir alternativ ein WebSeminar abhalten.

Unseren Maßnahmen im Überblick finden Sie hier:

Hygienestandards

  • Wir kennen die gültigen Hygienestandards und arbeiten eng mit unseren Partnerhotels und Locations zusammen, um für die Einhaltung garantieren zu können.
  • Wir bestehen auf erhöhte Reinigungsintervalle aller öffentlichen Einrichtungen (insbesondere Lichtschalter, Türklinken, Aufzugschalter, andere Flächen, die regelmäßig genutzt werden) in erhöhten Reinigungsintervallen.

Vorgaben

  • Wir kennen die Vorgaben der örtlichen Gesundheitsämter und wissen wie wir diese einhalten können.
  • Wir haben unsere Teilnehmerzahlen im Blick und achten darauf, dass nicht mehr Personen als zulässig auf unseren Events vor Ort sind.
  • Im Veranstaltungsraum gibt es abgestimmte Bestuhlungskonzepte, die auf den Mindestabstand von 1,5 Metern ausgelegt sind. Das Tragen eines Mundnasenschutzes ist im Veranstaltungsraum daher nicht notwendig.
  • Wo möglich vergrößern wir Räume, Abstände, und Flächen, um Bewegungsmöglichkeiten und Mindestabstand zu ermöglichen.
  • Wir sorgen für ausreichend Platz im Registrierungsbereich und bei den Ein- und Ausgängen
  • Wir weisen in einzelnen Bereichen auf das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz hin.
  • Das Angebot der Gastronomie wird entsprechend der Möglichkeiten vor Ort angepasst.

Service

  • Wir stellen Desinfektionsspender in allen öffentlichen Bereichen zur Verfügung.
  • Mund Nasen Masken stellen wir Ihnen in ausreichender Menge auf unseren Events zur Verfügung.
  • Wir sorgen für eine ausreichende Beschilderung von Laufwegen
  • Wir bitten Sie zum Schutz anderer und für Ihre eigene Sicherheit auf Händeschütteln zu verzichten, die Nies-Etikette einzuhalten.
  • Wir stellen Ihnen gern Sicherheitsblätter und weiterführende Informationen zur Verfügung
  • Selbstverständlich vermitteln wir Ihnen gern Telefonnummern von Taxi-Unternehmen, damit Sie auf den öffentlichen Nahverkehr verzichten können.
  • Unsere Event-Manager stehen für Sie per Telefon oder Email als erste Ansprechpartner zu Verfügung. Sollten Sie weitere Fragen zu spezifischen Sicherheitsvorkehrungen haben, wenden Sie sich gern jederzeit an sie
  • Wir dokumentieren unsere Sicherheits- und Hygienemaßnahmen

Virtuelle Alternativen

  • Sollte die Durchführung eines Präsenzseminars durch veränderte Corona-Verordnungen nicht möglich sein, werden wir alternativ ein WebSeminar abhalten.

Selbstverständlich werden alle Maßnahmen regelmäßig überprüft und den sich ändernden Bedingungen angepasst.

Vielen Dank!

Das gesamte FARBE UND LACK Event Team dankt Ihnen für Ihr uns entgegengebrachtes Vertrauen in uns.

Inhalt

Kaum eine Bindemittelklasse wird in der Lackbranche so häufig genutzt wie die der Epoxide. Das hat einen guten Grund: Epoxidlacke sind vielseitig einsetzbar, vor allem wenn es um hohe Anforderungen und mechanische und chemische Beständigkeit geht. Selbst wer keine eigenen Epoxidharzlacke herstellt, kommt aufgrund ihrer großen Verbreitung unweigerlich mit ihnen in Kontakt. Gewisse Grundkenntnisse sollte daher eigentlich jeder mitbringen.

Was diese Systeme konkret leisten, wie Harz und Härter dafür zusammenspielen müssen und wo der Lack doch noch an seine Grenzen stößt, erfahren Sie in diesem Seminar. Natürlich wird dabei auch auf das Thema VOC eingegangen und wässrige Epoxidsysteme werden erklärt.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was leisten moderne Epoxidharzlacke?
  • Welche Eigenschaftsprofile lassen sich realisieren und wie?
  • Welche Leistungsfähigkeit haben wässrige Systeme im Vergleich zu lösemittelhaltigen Epoxidlacken?
  • Wie lassen sich Eigenschaften durch Additive optimieren?
  • Welche Normen gelten für Epoxidsysteme im geregelten schweren Korrosionsschutz?

Ablauf

28. September 2022 // 09.00 - 17.00 Uhr

09.00 11.00 Uhr

Epoxidsysteme:

  • Einführung in die Chemie der Epoxidharze
  • Vernetzungsmöglichkeiten

2K Epoxid-Amin Systeme

  • Stöchiometrie
  • Chemie der Aminhärter
  • Beschleunigung
  • Flexibilisierung

11.00 11.30 Uhr

Kaffeepause

11.30 12.30 Uhr

Beschichtungen auf Basis von Epoxidharzen:

  • Überblick bestehende Systeme
  • Lösemittelhaltige EP-Systeme
  • High Solid Systeme
  • Lösemittel-freie Systeme (= 100% Systeme)
  • Pulverbeschichtungen

12.30 13.30 Uhr

Mittagessen

13.30 15.30 Uhr

Formulierung von Epoxidsystemen (LM-haltig und wässrig):

  • Troubleshooting and Eigenschaftsoptimierung
    durch Additive

15.30 16.00 Uhr

Kaffeepause

16.00 17.00 Uhr

Wasserverdünnbare Epoxidsysteme:

  • Einführung in die Technologie
  • Formulierungsgrundlagen
  • Eigenschaftsvergleiche
  • Anwendungsbeispiele

Programm unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich.

Referenten

Dr. Martin Gerlitz

R&D and Managing Director // Eclatin AG

Dr. Martin Gerlitz promovierte 1990 zum Dr. Techn. Chemie an der Technischen Universität in Graz. Danach war er für die Fa. Allnex Austria in verschiedenen Funktionen tätig. Von 2006 bis 2020 war Dr. Gerlitz für die Marktentwicklung und das Marketing im Bereich Coating & Construction bei Huntsman Advanced Materials in Basel zuständig. Heute ist er Entwicklungsleiter und Mitglied der Geschäftsführung bei der Lackfabrik Eclatin in der Schweiz.
Heiko Juckel

Heiko Juckel

Heiko Juckel ist seit über 30 Jahren in der Farben- und Lackindustrie tätig. Er ist Kundenberater, Techniker und Marketingspezialist in einer Person und arbeitet seit 1993 bei BYK in Wesel. In seiner Funktion als Global Enduse Manager für Marine & Protective Coatings ist er weltweit tätig. Im anwendungstechnischen Labor der BYK ist die Prüfung und Entwicklung neuer Additive für Epoxidbeschichtungen ein wichtiges Kernthema. Technische Lösungen für neue Herausforderungen in der Beschichtungsindustrie bereitzustellen, ist seine Motivation.

Zielgruppe

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie 

- den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, technisches Marketing, Produktion oder Qualitätssicherung tätig sind.

- als Studienabsolvent mit Lack-Vorkenntnissen in ein spezielles Fachgebiet in der Industrie einsteigen wollen.

- sich als Lackchemiker schnell in ein neues Fachgebiet einarbeiten müssen.

- einen kompakten, aber fundierten Überblick über ein bestimmtes FARBE UND LACK-Spezialangebot benötigen.

Veranstaltungsort

Ramada by Wyndham Essen

Schützenbahn 58  45127 Essen

0800 181 90 98

www.wyndhamhotels.com/de-de

Das Ramada by Wyndham Essen bietet komfortable Übernachtungsmöglichkeiten in zentraler Lage. Die  Tagungsräume sind mit der neuesten Technik ausgestattet und vollklimatisiert. Wir für Sie ein Hotelzimmerkontingent eingerichtet. Ein Hotelreservierungsformular erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Leistungen

1.020 €
Teilnahmegebühr
   918 €
Teilnahmegebühr für Abonnenten der FARBE UND LACK

Die angegebenen Teilnahmegebühren sind Nettopreise.

Die Teilnahmegebühren enthalten:

  • 20% Rabatt für ein Jahresabonnement der Wissensdatenbank FARBE UND LACK // 360°
  • Digitale Seminarunterlagen
  • Mittagessen und Tagungsgetränke
  • Teilnahmezertifikat

Die Hotelübernachtungen sind nicht enthalten und vom Teilnehmer selbst zu tragen.

WEItere Seminare

Biozide

27.09.2022 // Essen

Biozide // Nur ein Mittel zum Zweck oder weitaus mehr als das?

Mehr Informationen
Polyurethanlacke

27.09.2022 // Online

Polyurethanlacke // Qualität auf höchstem Niveau

Mehr Informationen
Biobasierte Rohstoffe

28.09.2022 // Essen

Biobasierte Rohstoffe // Öko wird Mainstream

Mehr Informationen
Beschichtungen auf Dispersionsbasis

27.09. - 28.09.2022 // Essen

Beschichtungen auf Dispersionsbasis // Ohne Wasser geht es nicht

Mehr Informationen
Funktionelle Beschichtungen

28.09.2022 // Online

Funktionelle Beschichtungen // Mehrwert statt Standard

Mehr Informationen
Dispergieren

29.09.2022 // Essen

Dispergieren: Theorie und Praxis in der Lackherstellung // In der Schwebe!

Mehr Informationen
Industrielacke

29.09.2022 // Online

2-Komponenten-Industrielacke // Für höhste Qualitätsanforderungen

Mehr Informationen

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt zusammen mit weiteren Kolleg:innen an und sparen Sie bis zu 33% auf den Anmeldepreis: Zur Gruppenanmeldung

Anmeldung

FARBE UND LACK // SEMINARE

Ihre Daten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld

FARBE UND LACK // SEMINARE

Ihr Zahlungswunsch:

Bei Zahlung mit Kreditkarte erhalten Sie von unserem Zahlungsanbieter concardis einen Link zur Bezahlung der Teilnahmegebühr.

Teilnahmegebühr:

Melden Sie sich zu zwei Seminaren an und erhalten Sie 15% Rabatt.

Es kann pro Anmeldung nur ein Rabatt gewährt wrden. Es gilt der jeweils höhere Rabatt.

Sonstiges:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Email. Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin-Ann Heuer

Kristin-Ann Heuer

Senior Event Managerin, Vincentz Network

kristin.heuer@vincentz.net

Tel. +49 511 9910-272

Unsere Buchempfehlung:

FL Bibliothek Epoxidharze

Epoxidharze

Epoxidharze sind aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften in der Beschichtungsindustrie verbreitet wie kaum eine Bindemittelklasse. In ihrem neuen Fachbuch erläutern die Autoren Dornbusch, Christ und Rasing die Grundlagen der Chemie der Epoxygruppe und vermitteln anhand konkreter Formulierungen den Einsatz der Epoxy- und Phenoxyharze in industriellen Beschichtungen - u.a. für Korrosionsschutz, Bodenbeschichtungen, Pulverlacke und Doseninnenbeschichtungen. "Epoxidharze" liefert einen qualifizierten Überblick zum Thema, der keine Fragen offen lässt!

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK