Created with Sketch.

16. Mrz 2022 // WebSeminar

Bautenfarben – Nachhaltigkeit und neue Funktionalitäten // Quo vadis?

Seit Jahren gehört es zu den primären Zielen der Forschungsarbeiten im Bereich der Innen- und Fassadenfarben die Nachhaltigkeit der Beschichtungsstoffe zu optimieren, um hiermit einen maßgeblichen Beitrag zum Werterhalt von Gebäuden zu leisten.

Nachhaltigkeit an der Fassade manifestiert sich in den drei großen Themenfeldern verringerte Anschmutzung, dauerhafte, brillante Farbtöne und der Vermeidung von Algen- und Pilzbefall. Im Innenbereich geht es um Emissions- und Konservierungsmittelfreiheit, aber auch um Funktionalitäten, wie Haftung auf kritischen Untergründen, Kratzfestigkeit und Glatte Wand.


bautenfarben

Ihre Vorteile im Überblick:

Renommiertes Expertenwissen

Erwerben Sie Fachwissen von Referenten der Farben- und Lackindustrie.

Angenehme Lernatmosphäre

Die Seminare finden in Kleingruppen statt und bieten Raum für individuelle Anliegen.

Kompakt und intensiv

Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen kompakt, intensiv und verständlich.

Inhalt

Seit Jahren gehört es zu den primären Zielen der Forschungsarbeiten im Bereich der Innen- und Fassadenfarben die Nachhaltigkeit der Beschichtungsstoffe zu optimieren, um hiermit einen maßgeblichen Beitrag zum Werterhalt von Gebäuden zu leisten.

Nachhaltigkeit an der Fassade manifestiert sich in den drei großen Themenfeldern verringerte Anschmutzung, dauerhafte, brillante Farbtöne und der Vermeidung von Algen- und Pilzbefall. Im Innenbereich geht es um Emissions- und Konservierungsmittelfreiheit, aber auch um Funktionalitäten, wie Haftung auf kritischen Untergründen, Kratzfestigkeit und Glatte Wand.

Um in diesem Feld zu bestehen, ist technisches und chemisches Grundlagenwissen aller wichtigen Details gefragt. Betrachtet wird zum Beispiel, welche Bindemittel für welche Anwendung am besten geeignet sind und welche Eigenschaften die weiteren Bestandteile der Bautenfarben beisteuern. Sie lernen, was bei der Formulierung zu beachten ist und was innovative Komponenten leisten können, um Bautenfarben effizienter zu machen.

 

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Was bedeutet Nachhaltigkeit für Beschichtungsstoffe?
  • Wie steuern moderne Bindemittel das Eigenschaftsprofil von Bautenfarben?
  • Welche Eigenschaften haben weitere Bestandteile von Bautenfarben?
  • Was sind die aktuellen Trends und wie werden diese in der Formulierungspraxis umgesetzt?
  • Welche Möglichkeiten bieten innovative Komponenten bei der Entwicklung von Bautenfarben?

Ablauf

 

16. März 2022 // 9.00 - 17.00 Uhr

09.00 - 11.00 Uhr
Einführung ins Thema; Reflexionen zum Begriff Nachhaltigkeit; Aufbau einer Dispersion;
Dispersionsfarben, Silikonharzfarben und Silikatfarben; Anschmutzneigung; Titandioxid;

Photokatalyse; Farbtonbeständigkeit und Pigmente
Dr.  Thomas Brenner
11.00 - 11.30 Uhr
Kaffeepause
11.30 - 12.30 Uhr
Bauphysik; Wasser; TSR-Werte; Kratzfestigkeit; Emulgatorläufer; Algen- und Pilzbefall;
Alternative Konzepte zur Vermeidung von Algen- und Pilzbefall

Dr. Thomas Brenner
12.30 - 13.30 Uhr
Mittagspause
 
13.30 - 15.30 Uhr
Innenfarben – Grundlagen, Materialkunde und Qualitätskriterien; Schimmelschutzfarben, Antibakterielle Farben; konservierungsmittelfreie Farben
Dr. Thomas Brenner
15.30 - 16.00 Uhr
Kaffeepause
 
16.00 - 17.00 Uhr
Kratzfeste Farben; glatte Wand; Ablösungen und Blasenbildung auf Gipsspachtelmassen 
Dr. Thomas Brenner

Referenten

Dr. Thomas Brenner

Dr. Thomas Brenner

Leiter DAW-Entwicklungszentrum | DAW

Chemie-Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg, Promotion 1995 im Fach Organischer Chemie, 1995 Eintritt bei den DAW in Ober-Ramstadt, dort Tätigkeiten in der Analytik und Leiter der Qualitätssicherung/Coloristik und Mikrobiologie. Seit 2005 Leiter des Entwicklungs­zen­trums Farben und Putze der DAW-Gruppe. Von 2013 – 2014 Leitung des Produktmanagements für Farben und Putze. Von 2015 - 2019 Leitung des Competence Centers für Farben und Putze der DAW-Gruppe. Seit 01.06.2019 Leiter der Forschung der DAW SE.

Zielgruppe

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie

  • in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, technisches Marketing, Produktion oder Qualitätssicherung tätig sind.

  • als Studienabsolvent mit Lack-Vorkenntnissen in ein spezielles Fachgebiet in der Industrie einsteigen wollen.

  • sich als Lackchemiker schnell in ein neues Fachgebiet einarbeiten müssen.

  • einen kompakten, aber fundierten Überblick über ein bestimmtes FARBE UND LACK-Spezialangebot benötigen.

Leistungen

695 € zzgl. MwSt.
 Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühren enthalten:

  • 20 % Rabatt für ein Jahresabonnement der Wissensdatenbank FARBE UND LACK // 360° befristet auf 1 Jahr
  • Digitale Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat

Weitere SeminARe

Biobasierte Rohstoffe

08.02.2022 // WEBSEMINAR

Biobasierte Rohstoffe // Öko wird Mainstream

Mehr Informationen
regularien

22.02.2022 // WebSeminar

Regularien // Müssen leider sein

Mehr Information
klebstoffe

24.02.2022 // WebSeminar

Reaktive Kleb- und Dichtstoffe formulieren // Chemie verbindet

Mehr Informationen
digitalisierung

09.03.2022 // WebSeminar

Digitalisierung in der Lackindustrie // Die Zukunft hat bereits begonnen

Mehr Informationen
pulverlacke

10.03.2022 // WebSeminar

Pulverlacke // Raus aus der Nische

Mehr Informationen
statistische versuchsplanung

15.03.2022 // WebSeminar

Statistische Versuchsplanung // Wenn Zahlen Spaß machen

Mehr Inforamtionen

Sponsorship

Anette Pennartz

Anette Pennartz

Director Sales, Vincentz Network

T +49 511 9910-240

anette.pennartz@vincentz.net

Fragen Sie nach den diversen Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen vor und während des Seminars bestmöglich zu präsentieren.

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt zusammen mit weiteren Kolleg:innen an und sparen Sie bis zu 33% auf den Anmeldepreis: Zur Gruppenanmeldung

Anmeldung

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihre Daten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihr Zahlungswunsch:

Bei Zahlung mit Kreditkarte erhalten Sie von unserem Zahlungsanbieter concardis einen Link zur Bezahlung der Teilnahmegebühr.

Teilnahmegebühr:

Melden Sie sich zu zwei Seminaren an und erhalten Sie 15% Rabatt.

Sonstiges:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Email. Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin-Ann Heuer

Kristin-Ann Heuer

Senior Event Managerin, Vincentz Network

kristin.heuer@vincentz.net

Tel. +49 511 9910-272

Unsere Buchempfehlung:

FL Bibliothek Innovationen in Bautenfarben

Innovationen in Bautenfarben

Bautenfarben sind von elementarer Bedeutung für die Beständigkeit, den Werterhalt und die Gestaltung von Fassaden. Die Funktionsfähigkeit von beschichteten Fassaden kann nur durch genaue Abstimmung der Eigenschaften des Substrats und der von Beschichtungsstoff bzw. Beschichtung erzielt werden. In diesem Buch „Innovationen in Bautenfarben“ werden zunächst die im Baubereich häufigsten Untergründe beleuchtet, insbesondere die Zusammensetzung der Baustoffe und auch die aktuellen Normen und Anforderungen an die Materialien. Folgend werden aktuelle Entwicklungen von Bautenfarben vorgestellt, vordergründig neue Bindemittel, Füllstoffe, Pigmente und Additive. Der Autor verdeutlicht die Wichtigkeit der perfekten Abstimmung zwischen Substrat und Beschichtung und gibt entscheidende Hinweise für die Praxis. "Innovationen in Bautenfarben" richtet sich an Produktentwickler, an Sachverständige und an Studierende der höheren Semester sowie an alle chemisch-technisch Interessierten, die sich mit Bautenfarben beschäftigen.

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK