Created with Sketch.

04. Nov 2021 // WebSeminar

Wasserlacke // Der neue Standard

Der Umstieg auf wässrige Polymerdispersionen als Basis für moderne Farben und Lacke begann vor Jahrzehnten. Trotzdem ist er bis heute nicht abgeschlossen, auch wenn die Verbreitung der wässrigen Systeme mittlerweile schon extrem hoch ist. Sich dem Thema zu entziehen, ist keine Alternative, denn Verbraucher und Gesetzgeber verlangen in Zukunft, den Anteil an organischen Lösemitteln noch weiter zu senken.

Ihre Vorteile im Überblick:

Renommiertes Expertenwissen

Erwerben Sie Fachwissen von Referenten der Farben- und Lackindustrie.

Angenehme Lernatmosphäre

Die Seminare finden in Kleingruppen statt und bieten Raum für individuelle Anliegen.

Kompakt und intensiv

Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen kompakt, intensiv und verständlich.

Inhalt

Der Umstieg auf wässrige Polymerdispersionen als Basis für moderne Farben und Lacke begann vor Jahrzehnten. Trotzdem ist er bis heute nicht abgeschlossen, auch wenn die Verbreitung der wässrigen Systeme mittlerweile schon extrem hoch ist. Sich dem Thema zu entziehen, ist keine Alternative, denn Verbraucher und Gesetzgeber verlangen in Zukunft, den Anteil an organischen Lösemitteln noch weiter zu senken. Das Seminar vermittelt Ihnen das Basiswissen, welche Regularien - wie z.B. REACH - die Entwicklung wässriger Lacksysteme beeinflussen und warum auch wässrige Systeme nicht immer ganz frei von Lösemitteln sind. Sie erfahren, welche Rohstoffe in wässrigen Farben und Lacken zum Einsatz kommen, welche Fallstricke bei der Entwicklung eines wasserbasierten Lacks zu beachten sind und welche technischen Entwicklungen ganz aktuell im Fokus der Branche stehen.

In diesem Seminar lernen Sie:

- VOC, REACH und andere gesetzliche Einflüsse auf die Lackentwicklung

- Bedeutet wasserbasiert völlig lösemittelfrei?

- Was gilt es zu beachten, wenn der Lack mehr Wasser beinhaltet?

- Welche Rohstoffe sind besonders interessant für diese Art der Lacktechnologie?

- Auf was muss man besonders achten, wenn man einen neuen wasserbasierten Lack entwickelt?

- Wo haben sich die wasserbasierten Lacke durchgesetzt, wo gibt es noch Handlungsbedarf – und warum?

- Was ist jetzt gerade im Fokus der technischen Entwicklung?

 

Ablauf

 

04. November 2021 // 09. - 17.00 Uhr

09.00 - 11.00 Uhr
Einfluss der Regularien auf wasserbasierte Beschichtungen
Herausforderungen an Beschichtungen, wasserbasiert vs. lösemittelhaltig
Martha Meyer
11.00 - 11.30 Uhr
Kaffeepause
11.30 - 12.30 Uhr
Relevanz der geeigneten Rohstoffe
Martha Meyer
12.30 - 13.30 Uhr
Mittagessen
 
13.30 - 15.30 Uhr
Wichtige Aspekte für die Neuentwicklung wasserbasierter Beschichtungen
Martha Meyer
15.30 - 16.00 Uhr
Kaffeepause
 
16.00 - 17.00 Uhr
Wasserbasierte Beschichtungen im Markt und Marktanforderungen
Diskussionsrunde
Martha Meyer

Referenten

meyer_martha

Martha Meyer

MCP Europe GmbH // Technical Service Manager

Nach ihrer Ausbildung zur Lacklaborantin war Martha Meyer bei den Chemischen Werke Kluthe in der Entwicklung von lösemittelhaltigen und wässrigen 2K-Industrielacken mit Schwerpunkt auf die Automobilindustrie tätig. Anschließend war sie für die Entwicklung von wässrigen 1K- und 2K-Lacken bei der Wefa, mit Schwerpunkt auf Korrosionsschutz, verantwortlich.  Nach 7 Jahren in der Entwicklung bei Lackherstellern wechselte Martha Meyer zum Dispersionshersteller Ecrono und leitete dort 10 Jahre die Anwendungstechnik.  In dieser Zeit konnte Martha Meyer Erfahrungen in dem Farben- und Lackbereich mit einem breiten Anwendungsprofil wie z.B. Holzlacke, Bautenfarben, Metallbeschichtungen sowie Kunststoff- und Textilbeschichtungen sammeln. Seit 2018 ist Martha Meyer als Technical Service Manager bei MCP Europe GmbH tätig und für die Anwendungstechnik von wässrigen Dispersionen verantwortlich.  


 

Zielgruppe

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie

- in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, technisches Marketing, Produktion oder Qualitätssicherung tätig sind.

- als Studienabsolvent mit Lack-Vorkenntnissen in ein spezielles Fachgebiet in der Industrie einsteigen wollen.

- sich als Lackchemiker schnell in ein neues Fachgebiet einarbeiten müssen.

- einen kompakten, aber fundierten Überblick über ein bestimmtes FARBE UND LACK-Spezialangebot benötigen.

Leistungen

695 € zzgl. MwSt.
Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühren enthalten:

  • 20 % Rabatt für ein Jahresabonnement der Wissensdatenbank FARBE UND LACK // 360° befristet auf 1 Jahr
  • Digitale Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat

Weitere SeminARe

02.11.2021 // WebSeminar

Statistische Versuchsplanung // Wenn Zahlen Spaß machen

Mehr Informationen
FL_druckfarben

02.11.2021 // WebSeminar

Chemie und Physik der Druckfarben // Die große Vielfalt

Mehr Informationen
FL_fuellstoffe

02.11.2021 // WebSeminar

Funktionelle Füllstoffe // Mehr als Volumen

Mehr Informationen
FL_brandschutz

03.11.2021 // WebSeminar

Brandschutzbeschichtungen // Leib und Leben retten

Mehr Informationen
FL_additive_waessrige_lacksysteme

03.11.2021 // WebSeminar

Additive für wässrige Lacksysteme // Voller Einsatz

Mehr Informationen
FL_digitalisierung

03.11.2021 // WebSeminar

Digitalisierung in der Lackindustrie // Die Zukunft hat bereits begonnen

Mehr Informationen
FL_pulverlack

04.11.2021 // WebSeminar

Pulverlacke // Raus aus der Nische

Mehr Informationen

04.11.2021 // WebSeminar

Silikatfarben // Modern und lang erprobt

Mehr Informationen

Sponsorship

Fragen Sie nach den diversen Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen vor und während des Seminars bestmöglich zu präsentieren.

Anette Pennartz

Anette Pennartz

Director Sales, Vincentz Network

T +49 511 9910-240

anette.pennartz@vincentz.net

Anmeldung

Melden Sie sich jetzt zusammen mit weiteren Kolleg:innen an und sparen Sie bis zu 33% auf den Anmeldepreis: Zur Gruppenanmeldung

Anmeldung

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihre Daten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld

FARBE UND LACK // WEBSEMINARE

Ihr Zahlungswunsch:

Bei Zahlung mit Kreditkarte erhalten Sie von unserem Zahlungsanbieter concardis einen Link zur Bezahlung der Teilnahmegebühr.

Teilnahmegebühr:

Melden Sie sich zu zwei Seminaren an und erhalten Sie 15% Rabatt.

Sonstiges:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Email. Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Informationen für Sie zusammengefasst.

Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin-Ann Heuer

Kristin-Ann Heuer

Senior Event Managerin, Vincentz Network

kristin.heuer@vincentz.net

Tel. +49 511 9910-272

Unsere Buchempfehlung:

FL Bibliothek Additive für wässrige Lacksysteme

Additive für wässrige Lacksyteme

Das neue Werk von Wernfried Heilen gibt einen tiefen Einblick in die verschiedenen Anwendungsbereiche von Additiven für wässrige Lacksysteme. Es beinhaltet eine komplette Übersicht über die wichtigsten Einsatzgebiete und Wirkungsmechanismen von Lackadditiven. Breiten Raum wird den Kapiteln Netzen und Dispergieren, Entschäumung, Substratbenetzung, Entlüftung, Verlauf und Rheologie gewidmet. Ferner werden die Bereiche Co-Bindemittel für wässrige Lacksysteme, UV-Stabilisierung, Gebinde- und Filmkonservierung sowie Hydrophobierungsmitteln intensiv beleuchtet. Additive für wässrige Lacksysteme empfiehlt sich als unverzichtbares Lehrwerk für alle, die sich mit der Formulierung von wässrigen Lack- und Beschichtungsstoffen beschäftigen.

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK