Created with Sketch.

05. Mai 2021 // WebSeminar

Funktionelle Beschichtungen // Mehrwert statt Standard

Beschichtungen sollen inzwischen nicht mehr nur gut aussehen und vor Korrosion schützen. So gut und wichtig beide Eigenschaften sind, viele Kunden wollen mehr. Manche Eigenschaften sind inzwischen gut erforscht und am Markt etabliert, andere haben noch praktische Hürden zu überwinden. Welche funktionellen Beschichtungen zu welcher dieser Kategorien gehören, vermittelt Ihnen dieses Seminar.

Funktionelle Beschichtungen

Ihre Vorteile im Überblick:

Renommiertes Expertenwissen

Erwerben Sie Fachwissen von Referenten der Farben- und Lackindustrie.

Angenehme Lernatmosphäre

Die Seminare finden in Kleingruppen statt und bieten Raum für individuelle Anliegen.

Kompakt und intensiv

Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen kompakt, intensiv und verständlich.

Inhalt

Beschichtungen sollen inzwischen nicht mehr nur gut aussehen und vor Korrosion schützen. So gut und wichtig beide Eigenschaften sind, viele Kunden wollen mehr. Viele dieser Anforderungen lassen sich mit dem Begriff "Funktionale Beschichtungen" beschreiben. Beliebte Schlagwörter, die hier oft fallen, sind anti-Eis, anti-Graffiti, Selbstheilung oder die oft genannte Haifischhaut. Manche dieser Eigenschaften sind inzwischen gut erforscht und am Markt etabliert, andere haben noch praktische Hürden zu überwinden. Welche funktionellen Beschichtungen zu welcher dieser Kategorien gehören, vermittelt Ihnen dieses Seminar. Es bleibt kein Geheimnis, welche Mechanismen hinter den verschiedenen modernen Funktionalitäten stecken und welche Rolle die Nanotechnologie spielt. Wenn Sie Ihren Kunden Beschichtungen mit dem gewissen Extra liefern wollen, sollten Sie dieses Seminar besuchen.

 

In diesem WebSeminar lernen Sie:
–– Welche Rolle spielt die Nanotechnologie?
–– Welche Lacksysteme sind geeignet?
–– Wie erzielt man einen anti-Eis-Effekt?
–– Welche funktionellen Beschichtungen sind schon marktfähig?

–– Wie funktioniert self-healing?

–– Was ist ein Haifischhautlack?

–– Wie steuert man gezielt Funktionalitäten?

–– Kann ein Lack mehr als eine Funktionalität besitzen?

Ablauf

 

05. Mai 2021 // 09.00 - 17.00 Uhr

09.00 - 11.00 Uhr
Motivation, Theoretischer Hintergrund und Werkzeugkasten I
(Mikro- und Nanotopografie, Mikrokapseln)
Dr. Gesa Patzelt
11.00 - 11.30 Uhr
Kaffeepause
11.30 - 12.30 Uhr
Werkzeugkasten II
(Funktionelle Nanofüllstoffe, Sol-Gel-Chemie, Polymerbürsten)
Dr. Gesa Patzelt
12.30 - 13.30 Uhr
Mittagspause
 
13.30 - 15.30 Uhr
Beispiele I
(Selbstreinigende Beschichtungen, Anti-Eis Oberflächen, Selbstheilende Oberflächen)
Dr. Gesa Patzelt
15.30 - 16.00 Uhr
Kaffeepause
 
16.00 - 17.00 Uhr

Beispiele II

(Omniphobe Oberflächen, Strömungswiderstand-reduzierende-Oberflächen, Anti-fouling Schichten, Wärmeregulierende Beschichtungen; Gleitlacke

Dr. Gesa Patzelt

Referent

patzelt_gesa

Dr. Gesa Patzelt

Projektleiterin Lacktechnik | Fraunhofer IFAM

Dr. Gesa Patzelt hat Chemie an der Universität Bremen studiert und ihre Dissertation mit dem Titel „Untersuchung des Vernetzungs- und Alterungsverhaltens von Klebstoffen mittels elektrochemischer Impedanzspektroskopie“ am Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung (IFAM) absolviert. Seit 2011 ist sie in der Abteilung Lacktechnik als Projektleiterin für die Entwicklung funktioneller Beschichtungen hinsichtlich Anti-Eis, Anti-Kontamination und Strömungswiderstand reduzierender und erosionsstabiler Lacksysteme. Sie war Arbeitspaketleiter in den im Luftfahrtbereich angesiedelten EU Projekten Clean Sky 1 & 2 und einem national geförderten Projekt des LUFO-V Programms, in dem erosionsbeständige Beschichtungen und Primersysteme für CFK entwickelt und Silikone zur Herstellung von Mikrostrukturen optimiert wurden. Weiterhin arbeitet sie an strukturierten Oberflächen mit zusätzlicher Funktionalisierung, Isolationsschichten und Barriereschichten.


Zielgruppe

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie

– in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Anwendungstechnik, technisches Marketing, Produktion oder Qualitätssicherung tätig sind.
– als Studienabsolvent mit Lack-Vorkenntnissen in ein spezielles Fachgebiet in der Industrie einsteigen wollen.
– sich als Lackchemiker schnell in ein neues Fachgebiet einarbeiten müssen.
– einen kompakten, aber fundierten Überblick über ein bestimmtes FARBE UND LACK-Spezialgebiet benötigen.

Leistungen

680 € zzgl. MwSt. Teilnahmegebühr  WebSeminar Funktinelle Beschichtungen

Die Teilnahmegebühren enthalten:

  • 20 % Rabatt für ein Jahresabonnement der Wissensdatenbank FARBE UND LACK // 360° befristet auf 1 Jahr
  • Digitale Seminarunterlagen
  • Teilnahmezertifikat

Weitere SeminARe

Dispergieren

WebSeminar // 04.05.2021

Dispergieren: Theorie und Praxis in der Lackherstellung

Mehr Informationen
polurethanlacke

WebSeminar // 04.05.2021

Polyurethanlacke

Mehr Informationen
Reaktive Kleb- und Dichtstoffe

Webseminar // 06.05.2021

Kleb- und Dichtstoffe formulieren

Mehr Informationen

Sponsorship

Fragen Sie nach den diversen Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen vor und während des Seminars bestmöglich zu präsentieren.

Anette Pennartz

Anette Pennartz

Director Sales, Vincentz Network

T +49 511 9910-240

anette.pennartz@vincentz.net

Anmeldung

Anmeldung

WebSeminar // Funktionelle Beschichtungen

05. Mai 2021

Ihre Daten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld

Ihr Zahlungswunsch:

Ihre Keditkartendaten:


Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld / Dieses Feld ist ein Pflichtfeld
Validierungsnummer muss 3-4 Stellen lang sein.

Teilnahmegebühr:

Sonstiges:

Nach dem Absenden der Buchung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung per Email. Hier haben wir für Sie noch einmal alle wichtigen Informationen für Sie zusamengefasst.

Ihre Ansprechpartnerin:

Kristin-Ann Heuer

Kristin-Ann Heuer

Event Managerin, Vincentz Network

kristin.heuer@vincentz.net

Tel. +49 511 9910-272

Unsere Buchempfehlung:

Platzhalter

Diese Veranstaltungen könnten sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK