Created with Sketch.

12. Jan 2021 // Markt & Branche

Axalta veröffentlicht den 68. "Global Automotive Color Popularity Report"

Axalta hat die 68. Ausgabe seines "Global Automotive Color Popularity Reports" veröffentlicht. Grau hat demnach weltweit um zwei Prozentpunkte zugelegt und befindet sich auf einem 10-Jahres-Hoch.
Schwarz liegt bei den Autofarben mit einem Anteil von 19 Prozent auf Platz zwei.
Bildquelle: DerNaut - Pixabay (Symbolbild).

Aus dem Bericht geht hervor, dass die am häufigsten anzutreffenden Autofarben auf den Straßen Weiß (38 %), Schwarz (19 %) und Grau (15 %) sind. Weiß liegt seit drei Jahren konstant bei 38 % des weltweiten Gesamtmarkts. Zudem ist sie seit zehn Jahren in Folge die am häufigsten gekaufte Autofarbe auf der ganzen Welt. Die Farbe Silber ist in allen Regionen weiter rückläufig und ihre Beliebtheit liegt nun im einstelligen Bereich bei neun Prozent. Schwarz hält sein Vorjahresniveau und ist weiterhin sehr beliebt bei Fahrzeugen des Luxussegments.

Trends und andere Verlaufsmuster

Axaltas Globale Studie der beliebtesten Autofarben basiert auf Daten aus allen Ländern, in denen Fahrzeuge für den Verbrauchermarkt hergestellt werden. Die Studie liefert detaillierte Produktionsdaten, damit Automobilhersteller Trends und andere Verlaufsmuster weltweit sowie in bestimmten Märkten verfolgen können.

„Die Kauftrends der Verbraucher, die sich in der Studie widerspiegeln, treiben unsere Entwicklung innovativer Farben für die Zukunft voran“, so Nancy Lockhart, Global Product Manager für Farbtonentwicklung bei Axalta. „Wir freuen uns, diese Daten mit unseren Kunden zu teilen und unsere branchenführende Farbtechnologie, unsere tiefgreifende Markterfahrung und die Trenddaten zusammenzubringen, um gemeinsam mit unseren Kunden dynamische Farbtöne zum Leben zu erwecken.“

Axalta arbeitet eigenen Angaben zufolge intensiv daran, Autokäufern eine innovative Farbauswahl zu bieten, die sich durch richtungsweisendes Design auszeichnet. Die jüngsten Trends in der Automobilbranche befinden sich im Einklang mit neuesten Wohn-, Mode- und Produkttrends. Dazu gehört auch das wachsende Interesse an grün-blauen und grün-gelben Nuancen. Bemerkenswert ist auch der zunehmende, weltweite Einsatz von Grau sowie den Effekten, die graue Farbnuancen zum Leben erwecken, wie beispielsweise feine Effektpigmente oder ein Hauch von vielfarbigen Flakes.

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK