Created with Sketch.

15. Mai 2020 // Lacktechnologien

Studie zum Einfluss von Expositionsbedingungen auf Schmutzaufnahmebeständigkeit von Außenfarben

Wissenschaftler haben eine detaillierte Studie über den Einfluss der Expositionsbedingungen auf die Schmutzaufnahmebeständigkeit von Außenfarben vorgelegt.

Farbig angestrichene Häuserfassaden als Symbol.

Wissenschaftler berichten über die Schmutzaufnahmebeständigkeit von 26 kommerziellen Außenfarben. Bildquelle: travnikovstudio - Fotolia.com (Symbolbild).

Verfärbungen im Laufe der Zeit sind ein Problem bei Außenfarben. Daher ist dies ein Bereich von aktivem Forschungsinteresse für die Hersteller dieser Farben und ihre Rohstofflieferanten. Die Verfärbungsrate einer bestimmten Farbe hängt von der Wechselwirkung zwischen bestimmten physikalischen Eigenschaften dieser Farbe und den Umweltbedingungen ab. Ein solches Wechselspiel kann festgestellt werden, indem eine Reihe von Farben einer Vielzahl von realen Umweltbedingungen ausgesetzt wird.

Schmutzaufnahmebeständigkeit (dirt pickup resistance, DPR) für 26 kommerzielle Außenfarben

In einer neuen Arbeit berichten Wissenschaftler über die Schmutzaufnahmebeständigkeit (dirt pickup resistance, DPR) von 26 kommerziellen Außenfarben, die an vier verschiedenen Orten exponiert wurden, sowie über die Ergebnisse einer nachfolgenden Studie mit zehn kommerziellen Farben an zwei Expositionsorten. Die Wiederholbarkeit und Reproduzierbarkeit dieser Tests wurde ermittelt, indem die gleichen zwei Farben mit Wiederholungen an verschiedenen Expositionsorten und zu verschiedenen Zeitpunkten exponiert wurden. Die Forscher glauben, dass dies das erste Mal ist, dass solche Informationen derart zusammengetragen wurden. 

Zusätzlich zum Test der Schmutzaufnahme untersuchten sie den Grad, in dem mikrobielles Wachstum zur Verfärbung beitragen kann, und fanden eine starke Korrelation zwischen Mehltaubefall und Abnahme von L* unter Bedingungen, die das Mehltauwachstum begünstigen.

Schließlich untersuchten sie das Ausmaß, in dem die Plattenausrichtung die Abnahme der Filmhelligkeit im Laufe der Zeit beeinflusst, und stellten fest, dass die Veränderung von L* teilweise von der Ausrichtung abhängt und dass erste Ergebnisse bei 45°-Südlage genaue Vorhersagen der Langzeitergebnisse für vertikale Ausrichtungen für die getesteten Farben sind.

Die Ergebnisse wurden in Journal of Coatings Technology and Research volume 17 (2020) publiziert.

Bücher

Kurzzeitbewitterung

Wetterbeständigkeit ist eine unerlässlich wichtige Eigenschaft einer Lackierung. Um Kenntnisse über dieses wichtige Qualitätsmerkmal zu gewinnen, sind entsprechende Tests nötig. Die Kurzbewitterung dient dem Lackprüfer hierbei als wichtigste Prüfmethode, um Aussagen über Wetterbeständigkeit und Langlebigkeit treffen zu können. Die Methode erweist sich als ein unverzichtbares Element der Qualitätssicherung. Das Buch Kurzeitbewitterung beinhaltet nun die jahrelangen Erfahrungen des Autors auf diesem Gebiet und liefert wertvolle Tipps und Erkenntnisse, die dem Lackentwickler und Lackprüfer in seiner täglichen Arbeit von Nutzen sein werden.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK