Created with Sketch.

30. Jul 2018 // Anwendungsgebiete

Preisträger der Fachschule für Lacktechnik 2018

An der Fachschule für Lacktechnik in Stuttgart sind die diesjährigen Preisträger des BASF-Preises und des BYK-Preises ausgezeichnet worden.

Die BASF-Preisträger (v.l.): Patrick Eckenbrecht, Martin Dittrich (BASF) und Florian Hofmann. Quelle: Fachschule für Lacktechnik.

Patrick Eckenbrecht und Florian Hofmann, beide Absolventen der Fachschule für Lacktechnik in Stuttgart, wurden am 20. Juli 2018 im Rahmen der Abschlussfeier mit dem BASF-Preis für die beiden jahrgangsbesten Abschlusszeugnisse ausgezeichnet. Der Preis wurde von BASF-Coatings in Würzburg ausgelobt und von Martin Dittrich während der Feier übergeben.

Auszeichnung für Holzbeschichtungssystem

Gleichzeitig wurden der BYK-Preis für die beste Technikerarbeit in Verbindung mit der besten Präsentation und der Wörwag-Preis für besonders herausragende Leistungen im Bereich der Team-, Kommunikations- und Sozialkompetenz überreicht. Michael Bickel zeichnete das Team um Rahel Butz, Patrick Eckenbrecht, Sarah Wittke und Fabian Zöphel für die "Entwicklung eines wässrigen, dekorativen Holzbeschichtungssystems mit Beflammeffekt" mit dem BYK-Preis aus.

Über den BYK-Preis

Der BYK-Preis wird seit 20 Jahren verliehen. Den Träger des Preises der Firma Karl Wörwag Lack- und Farbenfabrik GmbH & Co.KG (Stuttgart) bestimmt die Klasse durch Abstimmung über einen Fragebogen selbst. Der Preis wurde von Anita Verdonkschot übergeben.

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK