Created with Sketch.

31. Jul 2020 // Lacktechnologien

Potential eines Meeresbakterien-Extraktes

Wissenschaftler haben das Antifouling- und Korrosionsschutzpotenzial von Pseudoalteromonas piscicida-Extrakt untersucht.

Ozeanwellen.

Wissenschaftler haben das Potenzial des Extrakts des Meeresbakteriums Pseudoalteromonas piscicida untersucht. Bildquelle: Pexels - Pixabay (Symbolbild).

Ziel der Studie war die Abschätzung des Antifouling- und Korrosionsschutzpotenzials von organischen Extrakten aus Pseudoalteromonas piscicida 2202.

Feldversuche mit Versuchsanstrichen auf Kolophoniumbasis zeigen, dass Butanolextrakt von P. piscicida 2202 drei Monate lang wirksam Biofouling verhindert. In Gegenwart von Butanolextrakt bildet sich an der Grenzfläche Metall/Lösung ein Schutzfilm, der zu einer Verringerung der Korrosionsrate von Baustahl führt.

Verbesserte Barriereeigenschaften

Die EIS-Methode zeigte, dass die Einarbeitung von Butanolextrakt in Farben auf Kolophoniumbasis die Barriereeigenschaften der Beschichtung durch Verringerung der Wasseraufnahme verbessert.

Die Studie wurde veröffentlicht in Journal of Coatings Technology and Research volume 17 (2020).

Bildquelle: Pixabay.

Weitere Informationen

Viele weitere Innovationen zum Thema Korrosionsschutz finden Sie auch auf dem European Coatings Supplier’s Hub. Aktuell finden Sie dort nach Registrierung kostenlos 12 Vidobeiträge mit Vorträgen und zwei Dokumente mit Informationen, die sich mit diesem Thema befassen.

Bücher

Kittel, Band 6

Anwendung von Lacken und sonstigen Beschichtungen Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt. Band 6 dieser einzigartigen Reihe behandelt die praktischen Anwendungen von Lacken und Beschichtungen, übersichtlich geordnet nach Anwendungsgebieten: • Bautenanstrichstoffe • Industrielle Beschichtungen • Automobillackierung • Autoreparaturlackierung • Korrosionsschutzbeschichtungen • Spezialbeschichtungen Beschichtungsstoffe erzielen ihren Wert erst durch die Applikation und die Bildung der eigentlichen Beschichtung. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem rein ästhetischen Aspekt und funktionalen Beschichtungen, die vor allem dem Schutz dienen. Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK