Created with Sketch.

25. Sep 2017 // Anwendungsgebiete

Neues Forschungsprojekt zu resistenten Oberflächen für Holzfußböden

Unter der Kurzbezeichnung "Surf-Parquet" startet das Institut für Holztechnologie Dresden am 1. November 2017 ein neues Forschungsprojekt zur Entwicklung strukturierter Oberflächen für Holzfußböden mit optimaler Resistenz gegenüber Bauchemikalien.

Neues Forschungsprojekt über resistente Oberflächen für Holzfußböden. Quelle: Pixabay

Ziel ist die Entwicklung neuartiger strukturierter Oberflächenbeschichtungen für Parkette sowie die Verbesserung der Resistenz von Parketten gegenüber Bauchemikalien. Des Weiteren soll eine Testmethode zur Beurteilung der chemischen Resistenz ausgearbeitet werden.

Laufzeit von zwei Jahren

"Surf-Parquet" wird durch das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) finanziert und über das AiF koordinierte Netzwerk Cornet gefördert und erstreckt sich über eine Laufzeit von zwei Jahren. Projektpartner sind die Holzforschung Austria und der Fachverband der Holzindustrie.

Ansprechpartner im IHD

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK