Created with Sketch.

24. Apr 2018 // Köpfe & Karrieren

Netzwerk Oberfläche NRW bestätigt Vorstand

Matthias Günnewig, Dr. Hans-Joachim Weintz und Harald Dekkers bilden weiterhin das Führungstrio des Branchenbündnisses.

Matthias Günnewig (2.v.r.), Dr. Hans-Joachim Weintz (l.) und Harald Dekkers; Quelle: Martin Rühle, WFM Münster i.A. NRWO

Vier Jahre nach Gründung des Netzwerks Oberfläche NRW e.V. (NRWO) im Oktober 2014 haben die Mitglieder dem Vorsitzenden Matthias Günnewig von der Technologieförderung Münster GmbH, Dr. Hans-Joachim Weintz von der J. W. Ostendorf GmbH & Co. KG, Coesfeld, und Harald Dekkers von der EMSA GmbH, Emsdetten, erneut das Vertrauen ausgesprochen.

NRWO mit Sitz in Münsters Technologiehof zählt mittlerweile mehr als 30 Partner aus Nordrhein-Westfalen und der holländischen Grenzregion. Innovationsentwicklung, Partnermatching, Trendscouting: Diese und weitere Themenfelder wird der Vorstand des Branchenbündnissees auch künftig vorantreiben.

"Das Netzwerk hat sich als Plattform für Kooperationen zwischen hochspezialisierten Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft etabliert, die gemeinsam innovative Produkte und Dienstleistungen entwickeln", freut sich Günnewig über die hohe Leistungsbereitschaft. Die Stärke des Bündnisses resultiere aus dem Einbringen von Spezialwissen in Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Exemplarisch nannte Günnewig das Interreg-Projekt "Smart Production" zur Produktion von Kleinserien durch 3D-Druck. Es wird über das EU-Interreg-Programm für grenzüberschreitende Forschungs- und Entwicklungsvorhaben mit 4,2 Millionen Euro kofinanziert. Als weiteres gutes Beispiel diene das ein Jahr zuvor gestartete Interreg-Projekt zur antimikrobiellen Oberflächenentwicklung mit 4,7 EU-Fördermillionen.

Den künftigen Schwerpunkt setzt das Netzwerk Oberfläche NRW auf die Funktionalisierung von Oberflächen bzw. Beschichtungen.

Übrigens: Sie suchen ebenfalls eine neue Herausforderung in der Lackindustrie? Werfen Sie einen Blick auf FARBEUNDLACK // JOBS und lassen Sie sich automatisch über neue Stellenangebote informieren!

Jetzt FARBEUNDLACK // JOBS besuchen!

Leistungstarke Lacke

Bücher

Leistungsstarke Lacke formulieren

Heutige Lacksysteme müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen: vom stabilen Farbeffekt bis hin zum Korrosionsschutz. Ein umfassendes Verständnis, sowohl über die in einer Formulierung verwendeten Komponenten als auch über die Wechselwirkungen dieser untereinander, ist dazu unabdingbar. Auch der Produktionsprozess, das Beschichtungsverfahren und die Bedingungen bei der Filmbildung bestimmen das Eigenschaftsprofil der Beschichtung. In diesem Buch werden Lackchemikern oder Formulierungsspezialisten Prinzipien an die Hand gegeben, wie die Eigenschaften einer Beschichtung gezielt beeinflusst werden können. Ebenso soll dieses Wissen dazu dienen, Fehler zu vermeiden oder diese schnell zu korrigieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK