Created with Sketch.

17. Nov 2020 // Markt & Branche

Krahn Chemie vertreibt umweltfreundliche Bindemittel von Ecoat in Polen

Krahn Chemie und Ecoat haben ihre bestehende Distributionsvereinbarung um die Vertriebsregion Polen erweitert.

Eine Grafik symbolisiert Kontakte zwischen Deutschland und Polen.

Krahn Chemie wird Bindemittel von Ecoat in Polen vertreiben. Bildquelle: fotomek - stock.adobe.com (Symbolbild).

Ecoat mit Sitz in Grasse, Frankreich, entwickelt biobasierte und wasserbasierte Bindemittel für die Farbindustrie. Die Zusammenarbeit, die für Deutschland, Österreich und die Niederlande bereits seit Januar 2020 besteht, umfasst eine Auswahl an teilweise biobasierten Alkydemulsionen sowie Alkyd-Urethan-Dispersionen.

"Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle"

"Der Aspekt der Nachhaltigkeit spielt bei der Auswahl unserer Produzentenpartner eine große Rolle. Meine Kollegen aus Deutschland und den Niederlanden, die bereits mit Ecoat zusammenarbeiten, haben mir viel über das außergewöhnliche Engagement und die hervorragenden technischen Fähigkeiten erzählt, mit denen Ecoat seine hochinnovativen Produkte herstellt und weiterentwickelt. Ich war schnell überzeugt, dass diese Produkte auch sehr gut zu den Anforderungen unserer polnischen Kunden passen würden", sagt Magdalena Chudziak, Geschäftsführerin Krahn Chemie in Polen.

Nicolas Florent, General Manager und Business Director bei Ecoat, erläutert: "Krahn Chemie hat im Rahmen der bestehenden Zusammenarbeit gezeigt, dass sie unseren Kunden durch ihre herausragende Erfahrung und ihr technisches Wissen im Bereich Farben und Lacke einen besonderen Mehrwert bietet. Wir sind uns sicher, dass dieser positive Effekt auch auf andere Vertriebsregionen übertragen werden kann und deshalb arbeiten wir nun auch in Polen zusammen. Wie in Deutschland betreibt Krahn Chemie auch in Polen ein Labor, in dem umfassende Tests für unsere Kunden durchgeführt werden können. Wir freuen uns, dass dieser Mehrwert in Kombination mit unseren Produkten nun auch in Polen angeboten werden kann.”

Bücher

Holzbeschichtung

In diesem Fachbuch werden klassische Lacke auf CN-Basis, strahlenhärtende Systeme und moderne Pulverlacke für die Beschichtung von Holz, MDF und Papierfolien beschrieben. Richtrezepturen und aktuelle Verfahrensabläufe für die Holz- und Holzwerkstoffbeschichtung werden detailliert dargestellt. Auch marktwirtschaftlichen Aspekten - gleichermaßen ökologisch und ökonomisch - tragen die Autoren Rechnung. Des Weiteren werden die Lackapplikation und Lackrückgewinnung sowie Trocknungs- und Härtungsverfahren, Qualitätsprüfung und -kontrolle erläutert. Ein umfassendes Basiswerk für die Praxis der Holzbeschichtung.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK