Created with Sketch.

24. Jan 2023 // Markt & Branche

Sika verkauft ausgewählte Teile des Zusatzmittelgeschäfts der MBCC Group

Sika und Ineos Enterprises haben eine Vereinbarung für die Übernahme des Zusatzmittelgeschäfts der MBCC Group in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa und Grossbritannien sowie für die gesamten Unternehmensbereiche in Australien und Neuseeland abgeschlossen.
Eine Grafik zeigt symbolisiertes Geschäftsleben.
Der Verkauf ist ein wichtiger Meilenstein für Sika, um die Akquisition von MBCC Group abzuschließen.
Bildquelle: geralt - Pixabay (Symbolbild).

Sika AG und Ineos Enterprises, eine Tochtergesellschaft von Ineos, haben eine Vereinbarung für die Übernahme des Zusatzmittelgeschäfts der MBCC Group in den Vereinigten Staaten, Kanada, Europa und Grossbritannien sowie für die gesamten Unternehmensbereiche in Australien und Neuseeland („Veräusserungsperimeter“) durch Ineos Enterprises unterzeichnet.

Vertriebsstandorte in 36 Ländern

Die Veräusserung ist Teil des erforderlichen Verfahrens für die Übernahme der MBCC Group durch Sika. Der Veräusserungsperimeter erzielte bis Ende 2022 einen Nettoumsatz von rund 917 Millionen EUR und umfasst Produktions- und Vertriebsstandorte in 36 Ländern mit über 1600 Mitarbeitenden. Der Abschluss der Transaktion sowie die Übernahme der MBCC Group durch Sika unterliegen behördlichen Genehmigungen und werden im ersten Halbjahr 2023 erwartet. Sika geht von jährlichen Synergien von rund 160 bis 180 Millionen EUR nach dem Abschluss aus. Für die Übernahme der MBCC Group in Ländern wie Japan, China, Brasilien, Südafrika, Saudiarabien, der Türkei, Thailand und Mexiko hat Sika bereits bedingungslose Zulassungen der Aufsichtsbehörden erhalten.

Leistungstarke Lacke

Bücher

Leistungsstarke Lacke formulieren

Heutige Lacksysteme müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen: vom stabilen Farbeffekt bis hin zum Korrosionsschutz. Ein umfassendes Verständnis, sowohl über die in einer Formulierung verwendeten Komponenten als auch über die Wechselwirkungen dieser untereinander, ist dazu unabdingbar. Auch der Produktionsprozess, das Beschichtungsverfahren und die Bedingungen bei der Filmbildung bestimmen das Eigenschaftsprofil der Beschichtung. In diesem Buch werden Lackchemikern oder Formulierungsspezialisten Prinzipien an die Hand gegeben, wie die Eigenschaften einer Beschichtung gezielt beeinflusst werden können. Ebenso soll dieses Wissen dazu dienen, Fehler zu vermeiden oder diese schnell zu korrigieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK