Created with Sketch.

04. Okt 2022 // Markt & Branche

Evonik erhöht Additiv-Kapazitäten für Architektur-Farben

Die Business Line Coating Additives von Evonik erhöht die Kapazitäten von gleich zwei Additiv-Produktgruppen für Architektur-Farben. Es handelt sich um Hydrophobierungsmittel und Polyurethan-Verdicker. Die neuen Kapazitäten sind ab Oktober verfügbar.
Verschiedene Farbeimer.
Hydrophobierungsmittel dienen vor allem dazu, Fassadenfarben wasserabweisend auszurüsten
Bildquelle: beermedia - stocka.dobe.com (Symbolbild).

Evonik ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialchemie. Der Konzern ist in über 100 Ländern aktiv und erwirtschaftete 2020 einen Umsatz von 12,2 Mrd. EUR und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 1,91 Mrd. EUR.

"Gestiegene Nachfrage nach Additiven für Architektur-Farben"

„Mit der Kapazitätserhöhung reagieren wir auf die gestiegene Nachfrage nach Additiven für Architektur-Farben“, sagt Nadia Lenhardt, Leiterin des Marktsegments Decorative Coatings in EMEA. „Die zusätzlichen Kapazitäten in Europa werden nicht nur die europäische sondern auch die weltweite Versorgungssicherheit erhöhen.“

 

Bücher

Kittel, Band 6

Anwendung von Lacken und sonstigen Beschichtungen Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt. Band 6 dieser einzigartigen Reihe behandelt die praktischen Anwendungen von Lacken und Beschichtungen, übersichtlich geordnet nach Anwendungsgebieten: • Bautenanstrichstoffe • Industrielle Beschichtungen • Automobillackierung • Autoreparaturlackierung • Korrosionsschutzbeschichtungen • Spezialbeschichtungen Beschichtungsstoffe erzielen ihren Wert erst durch die Applikation und die Bildung der eigentlichen Beschichtung. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem rein ästhetischen Aspekt und funktionalen Beschichtungen, die vor allem dem Schutz dienen. Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK