Created with Sketch.

10. Aug 2022 // Anwendungsgebiete

Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit durch Golpar-Blattextrakt

Eine neue Studie beschreibt die Entwicklung einer neuartigen metallorganischen Antikorrosionsplattform auf der Grundlage einer doppelwirkenden Epoxidbeschichtung.
Symbolbild: Golpar wächst auf einer Wiese.
Eine kürzlich durchgeführte Studie konzentrierte sich auf einen umweltfreundlichen/erschwinglichen Weg zur Reduktion/Funktionalisierung von GO durch Extraktmoleküle aus Golpar-Blättern (RFGO-GLE). 
Bildquelle: Jolande - Pixabay (Symbolbild).

Aufgrund der vielfältigen industriellen Anwendungen von Korrosionsschutzbeschichtungen ist der Einsatz von Technologien auf Graphenbasis zur Verbesserung der Korrosionsschutzleistung der Beschichtungen zu einem aktuellen Forschungsthema geworden. Kompositbeschichtungen mit intelligenter Doppelwirkung können durch gleichzeitige Reduktion/Funktionalisierung von GO-Nanoplättchen und korrosionshemmenden Materialien erzielt werden. Eine kürzlich durchgeführte Studie konzentrierte sich auf einen umweltfreundlichen/erschwinglichen Weg zur Reduktion/Funktionalisierung von GO durch Extraktmoleküle aus Golpar-Blättern (RFGO-GLE). Mit dem Ziel, die aktive Schutzleistung von RFGO-GLE zu erhöhen, wurde dieses Nanoschichtmaterial mit Zn-Ionen modifiziert (RFGO-GLE@Zn).

Verbesserte Widerstandsfähigkeit

Die EIS-Ergebnisse der Lösungsphasenstudie zeigten, dass die RFGO-GLE@Zn-Nanoschichten (mit 1000 ppm) in einer Meerwasserlösung zu einem Hemmungsgrad von fast 80 % führten, was die Freisetzung der Schutzmittel bestätigte. Die morphologischen Bewertungen der zerkratzten Zone der Beschichtungen zeigten, dass die inhibierenden Chemikalien freigesetzt wurden, sobald die Beschichtung mechanisch beschädigt wurde. Die EIS-Ergebnisse der Proben mit künstlichen Kratzern zeigten, dass sich der Gesamtwiderstand mit jedem Modifikationsschritt verbesserte, was auf die Selbstheilungsfähigkeit der entwickelten Nanobeschichtungen hinweist. Außerdem zeigten die Auswertungen, dass der Gesamtwiderstand der reinen EP-Beschichtung nach 3 Wochen versagte, während die RFGO-GLE@Zn/EP-Beschichtung sogar bis zu 7 Wochen widerstand.

Die Studie wurde in Progress in Organic Coatings, Band 170, September 2022, veröffentlicht.

Bücher

Kittel, Band 6

Anwendung von Lacken und sonstigen Beschichtungen Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt. Band 6 dieser einzigartigen Reihe behandelt die praktischen Anwendungen von Lacken und Beschichtungen, übersichtlich geordnet nach Anwendungsgebieten: • Bautenanstrichstoffe • Industrielle Beschichtungen • Automobillackierung • Autoreparaturlackierung • Korrosionsschutzbeschichtungen • Spezialbeschichtungen Beschichtungsstoffe erzielen ihren Wert erst durch die Applikation und die Bildung der eigentlichen Beschichtung. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem rein ästhetischen Aspekt und funktionalen Beschichtungen, die vor allem dem Schutz dienen. Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK