Created with Sketch.

24. Jun 2022 // Köpfe & Karrieren

Benjamin Wenger unterstützt Vertriebsausbau bei Jansen

Farben- und Lackexperte betreut neues Verkaufsberatergebiet Hessen/Siegerland.

Benjamin Wenger unterstützt Vertriebsausbau bei Jansen.
Benjamin Wenger unterstützt Vertriebsausbau bei Jansen.
Bildquelle: Jansen

Wie wichtig die Nähe zu Freunden und Geschäftspartnern ist, zeigt sich in schwierigen Zeiten einmal mehr. Um den Kontakt zu den Malern, Profi-Anwendern und dem Handel noch weiter zu intensivieren, hat Jansen nun ein neues Verkaufsberatergebiet Hessen/Siegerland eingerichtet.

„Wir setzen damit den bereits vor der Flut eingeschlagenen Kurs fort“, so Holger Twiehaus, Vertriebsleiter der Ahrweiler Lack-Spezialisten. „Mit Benjamin Wenger haben wir einen weiteren Farben- und Lack-Experten für unser Projekt Wiederaufbau gewinnen können. Und er scharrt nun schon förmlich mit den Hufen, unsere Kunden in seinem Gebiet kennenzulernen und neue Kontakte zur knüpfen“, so der Prokurist weiter.

Benjamin Wenger wurde in einem Intensivprogramm mit den Besonderheiten des innovativen Produktportfolios des Ahrweiler Lackproduzenten vertraut gemacht. Seit Mitte Mai steht er für die Maler und Händler aus der Rhein-Main-Region als Ansprechpartner zur Verfügung.

Übrigens: Sie suchen ebenfalls eine neue Herausforderung in der Lackindustrie? Werfen Sie einen Blick auf FARBEUNDLACK // JOBS und informieren Sie sich über neue Stellenangebote in der Branche!
Jetzt FARBEUNDLACK // JOBS besuchen!
Leistungstarke Lacke

Bücher

Leistungsstarke Lacke formulieren

Heutige Lacksysteme müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen: vom stabilen Farbeffekt bis hin zum Korrosionsschutz. Ein umfassendes Verständnis, sowohl über die in einer Formulierung verwendeten Komponenten als auch über die Wechselwirkungen dieser untereinander, ist dazu unabdingbar. Auch der Produktionsprozess, das Beschichtungsverfahren und die Bedingungen bei der Filmbildung bestimmen das Eigenschaftsprofil der Beschichtung. In diesem Buch werden Lackchemikern oder Formulierungsspezialisten Prinzipien an die Hand gegeben, wie die Eigenschaften einer Beschichtung gezielt beeinflusst werden können. Ebenso soll dieses Wissen dazu dienen, Fehler zu vermeiden oder diese schnell zu korrigieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK