Created with Sketch.

27. Dez 2021 // Anwendungsgebiete

Nanomodifizierte Beschichtungen zur verbesserten Haltbarkeit von Zement-Materialien

Eine umfassende Übersicht bietet eine wissenschaftliche und technische Anleitung für die Synthese hochleistungsfähiger und multifunktionaler Schutzbeschichtungen für zementbasierte Materialien und liefert gleichzeitig neue Ideen zur Verbesserung der Haltbarkeit und Funktionalität von Beton.
Mit Nanomaterialien modifizierte Kompositbeschichtungen verbessern die mechanischen Eigenschaften und die Haltbarkeit von Materialien auf Zementbasis erheblich. 
Bildquelle: MichaelGaida - Pixabay (Symbolbild).

Nanomodifizierte Kompositbeschichtungen bieten aufgrund ihrer hervorragenden funktionellen Eigenschaften vielversprechende Perspektiven für den Schutz zementbasierter Materialien. Ein neuer Artikel gibt einen Überblick über die theoretischen Forschungs- und Anwendungsfortschritte bei der Modifizierung von Nanomaterialien im Bereich der Schutzbeschichtungen auf Zementbasis in den letzten Jahren, vor allem auf den beiden primären Ebenen des Herstellungsverfahrens und der Funktionsregelung.

Umfassender Überblick

Durch den Vergleich der Erkenntnisse über die verschiedenen Funktionen nanomodifizierter Beschichtungen werden die den Nanomaterialien innewohnenden Mechanismen, die die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Beschichtungssubstrate beeinflussen, analysiert. Darüber hinaus bietet der Artikel einen umfassenden Überblick über die bestehenden Defizite und Herausforderungen von nanomodifizierten Beschichtungen für zementbasierte Materialien, klärt die theoretischen und technischen Fragen, die angegangen werden müssen, und schlägt die zukünftigen Entwicklungstrends und potenziellen Richtungen vor.

Der Bericht wurde in Progress in Organic Coatings, Band 161, Dezember 2021, veröffentlicht.

Bücher

Kittel, Band 6

Anwendung von Lacken und sonstigen Beschichtungen Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt. Band 6 dieser einzigartigen Reihe behandelt die praktischen Anwendungen von Lacken und Beschichtungen, übersichtlich geordnet nach Anwendungsgebieten: • Bautenanstrichstoffe • Industrielle Beschichtungen • Automobillackierung • Autoreparaturlackierung • Korrosionsschutzbeschichtungen • Spezialbeschichtungen Beschichtungsstoffe erzielen ihren Wert erst durch die Applikation und die Bildung der eigentlichen Beschichtung. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem rein ästhetischen Aspekt und funktionalen Beschichtungen, die vor allem dem Schutz dienen. Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK