Created with Sketch.

23. Sep 2021 // Markt & Branche

Axalta: Spatenstich für neue Beschichtungsfabrik

Axalta hat den ersten Spatenstich für den Bau einer Beschichtungsanlage in Jilin City, Provinz Jilin, Nordchina, gesetzt. Die Eröffnung des neuen Werks ist für 2023 geplant.
Die neue Anlage soll 2023 in Betrieb genommen werden.
Bildquelle: Axalta.

Das 46.000 Quadratmeter große neue Werk wird Mobility Coatings produzieren, um die wachsende Kundennachfrage in China nach Leichtfahrzeugen, Nutzfahrzeugen und Kunststoffteilen für die Automobilindustrie zu bedienen.

Geplante Eröffnung im Jahr 2023

China ist der größte und einer der am schnellsten wachsenden Automobilmärkte der Welt und wird von Axalta und seiner Geschäftseinheit Global Mobility als wichtiger Wachstumsmotor angesehen. Die neue Anlage soll 2023 in Betrieb genommen werden und wird hauptsächlich Basislacke, Grundierungen und Klarlacke produzieren, die in Axaltas Verfahren wie der High-Solid-Technologie verwendet werden.

"Unser neues Werk in Jilin ist ein weiterer Baustein zur Unterstützung unserer ehrgeizigen Wachstumsstrategie für unser Mobilitätsgeschäft in China", sagte Nicolas Franc de Ferrière, Vice President, Mobility, Asia Pacific bei Axalta.

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK