Created with Sketch.

09. Aug 2021 // Anwendungsgebiete

Stahlschutz durch die Verwendung von Blattextrakt aus Betelpfeffer

In einer kürzlich veröffentlichten Arbeit wird ein neuer Korrosionshemmer vorgeschlagen, der einem grünen Korrosionshemmer-System hinzugefügt werden kann, um eine hohe Korrosionsbeständigkeit von Stahl zu erreichen.
Der Extrakt aus Betelpfeffer-Blättern kann einem grünen Korrosionsschutzsystem zugesetzt werden. 
Bildquelle: fatrin99 - Pixabay (Symbolbild).

Blattextrakte werden häufig verwendet, um die Stahlkorrosion in einer sauren Umgebung zu mindern. Eine neue Arbeit konzentriert sich auf die wirksame Säurehemmung eines Blätterextrakts aus Piper Betle (PBLE), der zu einem grünen Korrosionsschutzsystem hinzugefügt werden kann und eine hohe Korrosionsschutzleistung für Stahl in einer 0,1 M HCl-Lösung bietet.

Erhöhte Schutzwirkung

Die Oberflächenanalyse zeigte, dass die Bildung eines nanoporösen Films von der PBLE-Konzentration abhängig ist. Die Testergebnisse zeigen, dass die Schutzwirkung durch die Zugabe von PBLE in einer Konzentration von bis zu 2000 ppm aufgrund der Bildung eines kompakten, robusten und gleichmäßigen Schutzfilms erhöht wird. Eine Erhöhung der PBLE-Konzentration auf bis zu 2500 ppm führte zu einem Rückgang der Schutzwirkung, da die Aktivität der PBLE-Spezifität in der Lösung abnahm, was die Bildung des nanoporösen Films erheblich beeinträchtigte.

Die Studie wurde in Progress in Organic Coatings, Band 158, September 2021, veröffentlicht.

Bücher

Kittel, Band 6

Anwendung von Lacken und sonstigen Beschichtungen Die völlig neu bearbeitete 2. Auflage der Reihe "Kittel - Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen" soll als enzyklopädisches, kompaktes Standardwerk allen am Fachgebiet "Beschichtungstechnik" interessierten Kreisen ein zuverlässiger Helfer sein. Gleichermaßen praxisorientiert und wissenschaftlich fundiert werden alle Teilgebiete dieses Fachs behandelt. Band 6 dieser einzigartigen Reihe behandelt die praktischen Anwendungen von Lacken und Beschichtungen, übersichtlich geordnet nach Anwendungsgebieten: • Bautenanstrichstoffe • Industrielle Beschichtungen • Automobillackierung • Autoreparaturlackierung • Korrosionsschutzbeschichtungen • Spezialbeschichtungen Beschichtungsstoffe erzielen ihren Wert erst durch die Applikation und die Bildung der eigentlichen Beschichtung. Hierbei ist zu unterscheiden zwischen dem rein ästhetischen Aspekt und funktionalen Beschichtungen, die vor allem dem Schutz dienen. Zielgruppen der Neuauflage sind alle Fachleute des Sachgebietes in Entwicklung, Verfahrenstechnik, Qualitätskontrolle und Applikation, Entscheidungsträger für Rohstoffe, Anlagen und Dienstleistungen, Lehrende und Lernende.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK