Created with Sketch.

30. Jun 2021 // Markt & Branche

Akzo Nobels Yacht Coatings-Geschäft kooperiert mit der Water Revolution Foundation

Die Schaffung einer nachhaltigeren Yachtindustrie ist das angestrebte Ziel einer neuen Partnerschaft zwischen dem Geschäftsbereich Yacht Coatings von Akzo Nobel und der Water Revolution Foundation.
Die Water Revolution Foundation will die Yachtindustrie dabei unterstützen, ihre Umweltauswirkungen zu verringern. 
Bildquelle: francois torres - Pixabay (Symbolbild).

Die 2018 gegründete Water Revolution Foundation ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für den Erhalt der Weltmeere einsetzt, indem sie die Yachtindustrie dabei unterstützt, ihre Umweltauswirkungen zu verringern.

"Umweltbewusstere und nachhaltigere Yachtindustrie"

"Wir haben eine natürliche Verbindung mit der Water Revolution Foundation und teilen die gleichen Ziele, da wir beide eine umweltbewusstere und nachhaltigere Yachtindustrie schaffen wollen", erklärt Jean-Michel Gauthier, Direktor des Geschäftsbereichs Marine and Protective Coatings von Akzo Nobel, zu dem auch die Yacht Coatings-Aktivitäten gehören.

Robert van Tol, Executive Director bei der Water Revolution Foundation: "Akzo Nobel ist seit vielen Jahren führend im Bereich Nachhaltigkeit und wir sind uns einig in unserer Hingabe und unseren Ambitionen, einen umweltfreundlicheren Sektor aufzubauen. Wir freuen uns, das Unternehmen als offiziellen Partner an Bord begrüßen zu dürfen, und wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit, um den Wandel in der Superyacht-Industrie voranzutreiben und zu beschleunigen."

Leistungstarke Lacke

Bücher

Leistungsstarke Lacke formulieren

Heutige Lacksysteme müssen eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen: vom stabilen Farbeffekt bis hin zum Korrosionsschutz. Ein umfassendes Verständnis, sowohl über die in einer Formulierung verwendeten Komponenten als auch über die Wechselwirkungen dieser untereinander, ist dazu unabdingbar. Auch der Produktionsprozess, das Beschichtungsverfahren und die Bedingungen bei der Filmbildung bestimmen das Eigenschaftsprofil der Beschichtung. In diesem Buch werden Lackchemikern oder Formulierungsspezialisten Prinzipien an die Hand gegeben, wie die Eigenschaften einer Beschichtung gezielt beeinflusst werden können. Ebenso soll dieses Wissen dazu dienen, Fehler zu vermeiden oder diese schnell zu korrigieren.

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK