Created with Sketch.

04. Mai 2021 // Markt & Branche

PPG-Farbbericht 2020 für Automobile zeigt weitere Verschiebung

PPG hat seinen Bericht zur Beliebtheit von Autofarben für 2020 veröffentlicht, der zeigt, dass blaue Farbtöne weiterhin an Beliebtheit gewinnen, insbesondere in Europa.
Schwarz behielt seine Beliebtheit als Kernfarbe. 
Bildquelle: Tayeb MEZAHDIA - Pixabay (Symbolbild).

Blau kletterte auf 9 % des globalen Farbanteils - ein Anstieg von 1 % gegenüber 2019. In Europa hat Blau einen Marktanteil von 11 %. Die Verkäufe von blauen Luxus-, Mittel- und Kleinwagen sind im vergangenen Jahr auf dem gesamten Kontinent um 1% gestiegen.

Der Trend bestätigt die PPG-Autofarbprognose für 2019, die davon ausging, dass die Verkäufe von blauen Autos in den nächsten vier Jahren steigen würden. Die PPG-Experten glauben, dass die globale Covid-19-Pandemie die Vorliebe für diese Farbe weiter anheizen wird.

"Covid-19 bringt die Verbraucher dazu, sich auf ihre Wünsche und Prioritäten zu konzentrieren", sagte Misty Yeomans, Managerin für Farbstyling bei PPG. "Blau ist eine optimistische, beruhigende Farbe, die Vertrauen, Verlässlichkeit, Zuversicht, Heilung und Hoffnung vermittelt. Sie wird auch mit Natur, Sauberkeit und zukunftsweisender Technologie assoziiert."

Da die Bewegung in Richtung Blau weitergeht, erwartet Yeomans, dass die Farbe in lebendigeren oder entsättigten Schattierungen, Tiefsee-Luxus-Tönen und Tönen mit leichtem Türkis-Einfluss auftauchen wird.

Weiß bleibt die beliebteste Autofarbe

Weiß bleibt jedoch mit einem Anteil von 34 % am Weltmarkt die beliebteste Autofarbe, obwohl die Nachfrage nach Weißtönen 2019 um 1 % zurückging. Die Nachfrage nach Rot blieb mit einem Anteil von 8 % am Weltmarkt konstant.

Schwarz blieb mit 18 % im Vergleich zu 2019 ebenfalls konstant und behielt seine Beliebtheit als Kernfarbe. Weltweit wurde ein leichter Rückgang in der Beliebtheit von Silber durch einen entsprechenden Anstieg der Vorlieben für Grau ausgeglichen. Silberfarbtöne sanken von 15 % der Automobile im Jahr 2019 auf 12 % im Jahr 2020. Grautöne stiegen im gleichen Zeitraum von 10 % auf 12 %.

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK