Created with Sketch.

23. Feb 2021 // Markt & Branche

Krahn erwirbt Unternehmen von Jollis AB & Partners

Die Krahn Chemie Gruppe, Teil der weltweit tätigen Otto Krahn Gruppe, hat mehrheitliche Anteile an sechs Unternehmen von Jollis AB & Partners, Schweden, erworben.

Der Firmensitz der Krahn Chemie in Hamburg.
Bildquelle: Krahn Chemie.

Zu den betreffenden Unternehmen gehören AmphoChem AB, ein führender skandinavischer Distributor von Industriechemikalien, Additiven sowie  Spezialchemikalien und Pemco Additives AB, ein weiterer führender skandinavischer Distributor, der in der Kraftstoff-, Schmiermittel- und petrochemischen Industrie tätig ist. Beide Unternehmen haben ihren Hauptsitz in Göteborg und repräsentieren internationale Produzenten in Schweden, Norwegen, Dänemark, Finnland, Island, Estland, Lettland und Litauen.

Darüber hinaus investierte Krahn Chemie in Temper Technology AB, Göteborg, welche nachhaltige und energieeffiziente Wärmeträgerflüssigkeiten und Frostschutzmittel herstellt sowie in Pemco-Trigueros Additives Spain S.L., Alicante, die den Vertrieb von Additiven und Basisölen für den Einsatz in Kraftstoffen, Industrie- und Automobilrezepturen in Spanien abdeckt. Zusätzlich erfolgte eine Investition in BGM Logistics AB, Göteborg, einer Anbieterin von Logistiklösungen für Lagerhaltung, Drittlogistik und Vertrieb in Schweden.

Neugründung der Krahn Nordics AB

Um die neuen Aktivitäten zu bündeln, wurde die Krahn Nordics AB gegründet. Chatarina Schneider, Miteigentümerin von Krahn Nordics und ehemalige Geschäftsführerin der übernommenen Unternehmen, wird als Geschäftsführerin von Krahn Nordics AB fungieren. „Wir freuen uns, dass wir mit Chatarina Schneider eine erfahrene Managerin gewonnen haben, die mit den regionalen Märkten bestens vertraut ist”, so Dr. Rolf Kuropka,  CEO der Krahn Chemie Gruppe.

Krahn Chemie hat zusätzlich zu den genannten Akquisitionen 100 % der englischen Petrico Ltd., Sandbach, erworben, an der Pemco Additives bislang indirekt Mehrheitseigentümerin war. Petrico vertreibt für die Schmierstoff- und Additivindustrie hochspezialisierte Erdölprodukte und chemische Produkte.

Zeitschriftenabo

FARBE UND LACK

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt

Um einen Kommentar zu hinterlassen, loggen Sie sich bitte ein.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklaerung
OK