Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > UV-härtende, organisch-anorganische Hybrid...

Freitag, 15. November 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

UV-härtende, organisch-anorganische Hybrid-Feuchtigkeitsbarrierematerialien

Mittwoch, 11. September 2019

In einer neuen Studie wurde ein synthetisiertes, polymerisierbares, quartäres Ammoniumsalz (PQAS-18) als organischer Modifikator in anorganisches Natriummontmorillonit (Na-MMT) via kationischem Austausch interkaliert.

Die Forscher entwickelten hybride Feuchtigkeitsbarrierematerialien auf Basis von Polybutadien-Dimethacrylat. Quelle: Avenfor7 / Pixabay.

Die Forscher entwickelten hybride Feuchtigkeitsbarrierematerialien auf Basis von Polybutadien-Dimethacrylat. Quelle: Avenfor7 / Pixabay.

Anschließend wurde ein neuartiges organisch-anorganisches Hybridmaterial durch in-situ-UV-Härtung präpariert und mit einer Polymermatrix auf Basis von Polybutadien-Dimethacrylat (PBDMA) kombiniert.

PQAS-18 fixierte das vernetzte Netzwerk aufgrund seiner Doppelbindung und führte so zu einer festen Verbindung zwischen Polymermatrix und Organoton; außerdem zeigte die Studie eine homogene Dispersion der lamellaren Struktur in der Polymermatrix.

Deutliche Verbesserung der Feuchtigkeitsbarriere

Die Röntgenbeugung zeigte, dass der Abstand zwischen den Na-MMT-Schichten größer wurde, und die Messung der Wasserdampfdurchlässigkeit zeigte, dass die Feuchtigkeitsbarriereeigenschaft des ausgehärteten Hybridfilms deutlich verbessert wurde.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  March 2019, Volume 16, Issue 2, pp 429–437.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren