Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > UV-Bestrahlungspfropfung von Acrylamid auf...

Mittwoch, 22. Mai 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

UV-Bestrahlungspfropfung von Acrylamid auf dopaminmodifiziertem 316L-Edelstahl

Dienstag, 13. November 2018

Die UV-Bestrahlungspfropftechnik wurde in einer neuen Studie auf eine modifizierte 316L-Edelstahloberfläche (SS) angewendet, um die Korrosionsbeständigkeit zu verbessern.

Die Ergebnisse zeigten, dass Acrylamid erfolgreich auf die poly-dopaminbeschichtete 316L-Edelstahloberfläche (SS) aufgepfropft wurde. Quelle: artbaggage / Pixabay.
Die Ergebnisse zeigten, dass Acrylamid erfolgreich auf die poly-dopaminbeschichtete 316L-Edelstahloberfläche (SS) aufgepfropft wurde. Quelle: artba...

Die SS-Platten wurden zunächst mit Dopamin beschichtet, indem man die Dopaminlösung mit KIO3 und Ultraschall eintauchte. Anschließend wurde das Acrylamid (AAm) unter UV-Bestrahlung mit Ultraschall auf die dopaminmodifizierten SS-Proben aufgepfropft, wenn die Ketondiolverbindung als Photoinitiatorsystem verwendet wurde. Zum Vergleich wurde die UV-Bestrahlungsveredelung von AAm ebenfalls ohne Ultraschall durchgeführt. Die Strukturen und Morphologien der Proben wurden durch Fourier-Transformations-IR-Spektroskopie, Rasterkraftmikroskopie und Rasterelektronikmikroskopie vor bzw. nach der Modifikation untersucht.

Verbesserte Hydrophilie und Korrosionsbeständigkeit

Die Ergebnisse zeigten, dass Acrylamid erfolgreich auf die poly-dopaminbeschichteten SS aufgepfropft wurde. Die Hydrophilie der modifizierten Proben verbesserte sich deutlich, bestimmt durch die Wasserkontaktwinkelmessung. Durch Tafel-Polarisationskurven dargestellt, wurde das Korrosionspotenzial von modifizierten SS positiv verschoben, was zeigt, dass die Korrosionsbeständigkeit verbessert wurde.
Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  September 2018, Volume 15, Issue 5, pp 1181–1189.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren