Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Schnelle Messung des Fahrzeugfarbtons

Montag, 19. August 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Schnelle Messung des Fahrzeugfarbtons

Dienstag, 15. Dezember 2009

Ein neues tragbares Spektralphotometer misst den Fahrzeugfarbton aus verschiedenen Winkeln und ist mit einer Datenbank mit mehr als 150.000 Mischformeln verbunden.

Ein neues Spektralphotometer misst den Fahrzeugfarbton aus verschiedenen Winkeln Quelle: William Attard McCarthy - Fotolia.com

Ein neues Spektralphotometer misst den Fahrzeugfarbton aus verschiedenen Winkeln Quelle: William Attard McCarthy - Fotolia.com

R-M, Lackmarke der BASF Coatings, stellt ein neues tragbares Spektralphotometer vor. "Colortronic 2" ist insbesondere für Lackierbetriebe mit hohem Durchsatz geeignet, die Zeit einsparen und technisch auf dem neuesten Stand sein möchten. Das Gerät misst den Fahrzeugfarbton aus verschiedenen Winkeln und ist mit einer Datenbank mit mehr als 150.000 Mischformeln verbunden. Diese Formeln wurden von R-M anhand von genauen Farbtonübereinstimmungen weltweit zusammengetragen. Die Software sucht aus zigtausend Referenzen nach dem passenden Farbton und zeigt die entsprechende Mischformel an. Für die Bedienung des eigenständigen Messgerätes sind keine speziellen Kenntnisse der Farbmetrik erforderlich. Das Gerät wird einfach auf die Karosserie gesetzt und mit ein paar Klicks kann der Lackierer den Farbton messen, vergleichen und die richtige Mischformel ermitteln.

Verwandte Links:

http://www.rmpaint.com

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren