Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Ressourcenschonende Papierveredlung als Al...

Dienstag, 21. Mai 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Ressourcenschonende Papierveredlung als Alternative zur UV-Beschichtung

Montag, 11. März 2019

Die Grönenbacher Lackfabrik hat eine umweltfreundliche Alternative zur UV-Beschichtung in der Papierveredelung entwickelt.

Die neu entwickelten Formulierungen können auch in der Lebensmittelindustrie, etwa für die Beschichtung von Pizzaverpackungen, eingesetzt werden. Quelle: sovereignpartners / Pixabay.
Die neu entwickelten Formulierungen können auch in der Lebensmittelindustrie, etwa für die Beschichtung von Pizzaverpackungen, eingesetzt werden. Q...

Mit seiner neuen wasserbasierenden und lösemittelfreien Produktlinie setzt der bayerische Hersteller Grönenbacher Lackfabrik, Gropper + Viandt GmbH, einen neuen Standard, wenn es um wasser- und fettabweisende Beschichtungen geht, die selbst in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen können. Die Innovationen erreichen Werte bei der Wasserabweisung und der Fett-Sperrwirkung, die oftmals nur von energieintensiven UV-Beschichtungen erreicht werden können. Sie können sowohl im Walz- als auch Spritzverfahren aufgebracht werden und sind damit eine besonders energieschonende und vor allem emissionsarme Alternative zu UV-Beschichtungen.

Wasserabweisung und Fett-Sperrwirkung

Im Bereich der Wasserabweisung erreichen die neuen Formulierungen aus Bad Grönenbach sehr gute Cobb-Werte. Bereits im einschichtigen Auftrag erreicht der wasserabweisende "Water-Repellent-Paper-Finish" nach ISO 535:1991 Cobb-1800 Werte von 70 g/m2 (bei 2 µm Schichtdicke). Im zweischichtigen Auftrag erniedrigt sich die Wasseraufnahme nach Cobb-1800 auf ca. 40 g/m2. In Kombination mit dem "Barierre-Base-Coat" als Primer werden Cobb-1800-Werte von deutlich weniger als 10 g/m2 erreicht. Die fett- und ölabweisende wässrige "Grease-Resistant-Paper-Finish"-Beschichtung erreicht bereits im einschichtigen Auftrag KIT-Werte von 5 und steigert diesen im zweischichtigen Auftrag sogar auf 12. Je nach Öl- oder Fettqualitäten können Beständigkeiten von mehr als 24 Stunden erzielt werden.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Grönenbacher Lackfabrik Gropper + Viandt GmbH.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren