Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Numerische Modellierung der Spritzbeschich...

Montag, 19. August 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Numerische Modellierung der Spritzbeschichtung von Spinnkörpern

Donnerstag, 08. August 2019

In einem kürzlich veröffentlichten Fachartikel beschäftigen sich Wissenschaftler mit der Spin-Beschichtung des Innenraums von Metallgetränkedosen.

Die Hauptanwendung für die Studie besteht darin, die Spin-Beschichtung des Innenraums von zweiteiligen Metallgetränkedosen zu modellieren. Quelle: PIRO4D / Pixabay.
Die Hauptanwendung für die Studie besteht darin, die Spin-Beschichtung des Innenraums von zweiteiligen Metallgetränkedosen zu modellieren. Quelle:...

Die Forscher leiten die Schmierform der fluidmechanischen Gleichungen ab, die die Bewegung eines dünnen Flüssigkeitsfilms auf einem beliebig gekrümmten, rotierenden, achsensymmetrischen Substrat bestimmen. Die resultierenden Gleichungen werden diskretisiert und dann numerisch mit einem effizienten impliziten Finite-Differenz-Algorithmus gelöst. Nicht-Newtonsche Effekte werden durch die Integration eines Ellis-Viskositätsmodells berücksichtigt.

Eliminierung eines Fehlers im Spin-Coating-Prozess

Die Hauptanwendung für die Studie besteht darin, die Spin-Beschichtung des Innenraums von zweiteiligen Metallgetränkedosen zu modellieren, und die Wissenschaftler betrachten dieses Problem eingehend. Konkret zeigen sie, wie die Einstellung mehrerer Parameter einen möglichen Fehler im Spin-Coating-Prozess eliminieren kann: die Tendenz, dass sich Tröpfchen vom Substrat lösen, wenn die Dose mit hohen Drehzahlen gedreht wird.
Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  March 2019, Volume 16, Issue 2, pp 363–376.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren