Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Leistung von organischen Beschichtungen be...

Dienstag, 20. Oktober 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Leistung von organischen Beschichtungen bei zyklischer mechanischer Belastung

Freitag, 09. Oktober 2020

Wissenschaftler haben eine Methodik zur Bewertung der Widerstandsfähigkeit von Beschichtungen gegen die Auswirkungen wiederholter mechanischer Beanspruchung demonstriert.

Eine typische Epoxidbeschichtung, die für den Schutz von Schiffsrümpfen vorgesehen ist, wurde getestet. Bildquelle: reverent - Pixabay (Symbolbild).

Eine typische Epoxidbeschichtung, die für den Schutz von Schiffsrümpfen vorgesehen ist, wurde getestet. Bildquelle: reverent - Pixabay (Symbolbild).

Eine Reihe von technischen Strukturen versagen aufgrund von Ermüdungsschäden infolge zyklischer mechanischer Beanspruchung. Bei organischen Beschichtungen wird dieser Degradationsfaktor jedoch nach wie vor unterschätzt. In der Arbeit schlagen die Autoren eine Methodik vor, die allgemeine elektrochemische Impedanzspektroskopie und lokale Rasterkraftmikroskopie-Messungen zur Bewertung der Widerstandsfähigkeit von Beschichtungen gegen den Einfluss wiederholter mechanischer Beanspruchung kombiniert.

Typische Epoxidbeschichtung

Eine typische Epoxidbeschichtung, die für den Schutz des Schiffsrumpfes vorgesehen ist, wurde sowohl im Anlieferungszustand als auch nach der Vorbehandlung bei erhöhter Temperatur getestet. Die Anwendung eines auf der Rasterkraftmikroskopie basierenden Ansatzes trug dazu bei, die Stellen des Beginns des Abbaus der organischen Beschichtung aufzudecken und räumlich zu lokalisieren. Der Mechanismus und Prozess der Defektbildung und -ausbreitung wurde auf mikroskopischer Ebene gezeigt.

Die Studie wurde veröffentlichtf in Progress in Organic Coatings, Volume 146, September 2020.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren