Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Hochverzweigte Polymethylphenylsiloxan gep...

Donnerstag, 20. Juni 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Hochverzweigte Polymethylphenylsiloxan gepfropfte Epoxidharz-Copolymere

Montag, 07. Januar 2019

Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit der Synthese von hochverzweigten, mit Polymethylphenylsiloxan gepfropften Epoxidharz-Copolymeren für die hocheffiziente Ablation von Wärmeschutzbeschichtungen.

Die Forscher stellten eine ablative Wärmeschutzbeschichtung (ATPC) mit HBPSE-Copolymer her. Quelle: travnikovstudio – Fotolia.com.

Die Forscher stellten eine ablative Wärmeschutzbeschichtung (ATPC) mit HBPSE-Copolymer her. Quelle: travnikovstudio – Fotolia.com.

Hochverzweigtes, mit Polymethylphenylsiloxan gepfropftes Epoxidharz (HBPSE) wurde durch Pfropfen von Silikonzwischenprodukten auf Epoxidharz über die Kondensation zwischen Methoxyl und Hydroxyl synthetisiert. Die chemische Struktur des hochverzweigten Copolymers war durch FT-IR, 1H-NMR und GPC charakterisiert. Die thermische Stabilität des HBPSE-Copolymers wurde durch den TGA- und Muffelofen-Ablationstest charakterisiert. Darüber hinaus wurde eine ablative Wärmeschutzbeschichtung (ATPC) mit HBPSE-Copolymer hergestellt.

Bessere thermische Stabilität und breiterer Pyrolyse-Temperaturbereich

Im Vergleich zu klassischen epoxidbasierten ATPCs weist der HBPSE-basierte ATPC eine bessere thermische Stabilität und einen breiteren Temperaturbereich der Pyrolyse auf. Nach dem Sauerstoff-Acetylen-Test wurden die Mikromorphologie und die chemische Zusammensetzung des HBPSE-basierten ATPC durch REM, EDS und FT-IR charakterisiert. Schließlich wurden sowohl der HBPSE-basierte ATPC als auch der epoxybasierte ATPC unter dem Wärmestrom von 200 kW/m2 für 320 s bewertet, der ATPC mit HBPSE-Matrix weist eine niedrigere Rückseitentemperatur und einen besseren Oberflächenzustand auf.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Progress in Organic Coatings Volume 126, January 2019, Pages 178-186.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren