Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Funktionelle Tone als Verstärkung von Nitr...

Mittwoch, 24. April 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Funktionelle Tone als Verstärkung von Nitrolatexfilmen

Mittwoch, 03. April 2019

Ziel einer neuen Arbeit ist es, den Einfluss eines tonhaltigen Antiseptikums auf die Eigenschaften von Latexschichten aus Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR) zu bewerten.

Latexfilme mit neuen Eigenschaften wurden durch Latex-Compoundierung hergestellt. Bildquelle: Shawn Hempel – stock.adobe.com.

Latexfilme mit neuen Eigenschaften wurden durch Latex-Compoundierung hergestellt. Bildquelle: Shawn Hempel – stock.adobe.com.

Latexfilme mit neuen Eigenschaften wurden durch Latex-Compoundierung hergestellt. Verschiedene Anteile eines natürlichen Natriummontmorillonits (CastiG) und eines mit Cetylpyridiniumchlorid modifizierten CastiG wurden in die Latexmatrix eingebracht. SAXS- und XRD-Tests wurden durchgeführt, um die Ton-Polymer-Wechselwirkung zu bewerten und in allen Fällen die Einlagerung der Polymerketten in die laminare Struktur des Tons zu bestimmen, was die Eigenschaften des Nanokomposits verbessert.

Erhöhungen der Zugfestigkeit mit zunehmendem Tonanteil

Mit zunehmendem Tonanteil werden Erhöhungen der Zugfestigkeit beobachtet, mit Ausnahme von Proben, die 5 phr beider Tonarten enthalten. Ebenso steigt der Modulus bei 100% Dehnung, da die Tone die NBR-Matrix versteifen. Dieser Effekt tritt auch bei der Erhöhung des maximalen und minimalen Drehmoments aus Rheometrieprüfungen auf, was zu einer höheren Vernetzungsdichte beim Einbringen des CPA-Tons führt. Was die kinetische Reaktion betrifft, so führt das Vorhandensein von Tonen zu einer signifikanten Verkürzung der Vulkanisationszeiten der Nanokompositen gegenüber der der unverstärkten Matrix. Verstärkte Schichten stellen auch eine Reduzierung der Wasserdampfdurchlässigkeit (WVP) dar, da das Vorhandensein von Tonen die Tortuosität des Weges für die Diffusion von Molekülen erhöht.

Antimikrobielle Kapazität von NBR-Filmen

Schließlich wurde die antimikrobielle Kapazität von NBR-Filmen gegen zwei Arten von Bakterien und Pilzen bewertet. Im Allgemeinen weist das verstärkte NBR eine höhere Beständigkeit gegen Escherichia coli auf und zeigt keine Veränderung der intrinsischen antibakteriellen Kapazität des NBR bei Exposition gegenüber Pilzen.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Progress in Organic Coatings Volume 129, April 2019, Pages 271-277.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren