Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Funktionalbeschichtungen  > Die Benetzbarkeit von superhydrophil zu su...

Dienstag, 20. Oktober 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien, Funktionalbeschichtungen

Die Benetzbarkeit von superhydrophil zu superhydrophob ändern

Montag, 12. Juni 2017

Neue Nanomaterialien mit abstimmbarer Benetzbarkeit wurden von Wissenschaftlern der britischen Swansea University entwickelt. Sie weisen das Potenzial auf, gefährlichere Materialien für Anwendungen von Antifouling bis hin zu wasserdichten Oberflächen zu ersetzen.

Die Eigenschaften von Aluminiumoxid-Nanopartikel können durch Funktionalisierung von superhydrophil zu superhydrophob wechseln. Quelle: pixabay.com

Die Eigenschaften von Aluminiumoxid-Nanopartikel können durch Funktionalisierung von superhydrophil zu superhydrophob wechseln. Quelle: pixabay.com

Die Forscher berichten in einem Paper über die Verwendung verschiedener kostengünstiger und nicht gefährlicher Kohlenwasserstoffmaterialien, wobei die Oberflächeneigenschaften von Aluminiumoxid-Nanopartikeln (NPs) durch Funktionalisierung von superhydrophil zu superhydrophob wechseln.

Verhalten wie Tenside

Die Kohlenwasserstoffoberflächen verglichen sie mit einer fluorierten Oberfläche im Hinblick auf Benetzbarkeit und Oberflächenenergieeigenschaften. Die Rolle der Hydrophobie der NPs auf das dynamische Grenzflächenverhalten an der Öl-Wasser-Grenzfläche und ihre Fähigkeit, stabile Emulsionen zu bilden, wurde ebenfalls untersucht. Die sprühbeschichteten NPs bieten strukturierte Oberflächen (unabhängig von der Funktionalität), mit Wasserkontaktwinkeln von 10-150 ° auf Basis ihrer Oberflächenfunktionalität. Sie sind in der Lage, die Grenzflächenspannung verschiedener Öl-Wasser-Grenzflächen zu reduzieren, indem sie sich als Tenside verhalten.

Mehr zu der Studie lesen Sie in: ACS Omega, 2017, 2 (6), S. 2507-2514.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren