Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Filmeigenschaften von Alternativsystemen f...

Donnerstag, 24. September 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Filmeigenschaften von Alternativsystemen für Polyurethanbeschichtungen

Donnerstag, 02. Juli 2020

Eine aktuelle Arbeit gibt einen Überblick über die Technologiebewertung von zwei verschiedenen Acrylatbindemitteln.

Die Ergebnisse der Bacherlorarbeit zeigten, dass die neuen Acrylatbindemittel ein großes Potential aufweisen. Bildquelle: A_Bruno – stock.adobe.com (Symbolbild).
Die Ergebnisse der Bacherlorarbeit zeigten, dass die neuen Acrylatbindemittel ein großes Potential aufweisen. Bildquelle: A_Bruno – stock.adobe.com...

Die erste Gruppe der Acrylate vernetzt über eine Carboxylgruppe mit einem Epoxid und die zweite Gruppe über eine Amingruppe mit einem Epoxid. Der erste Teil dieser Arbeit beschäftigt sich mit der Charakterisierung der verschiedenen Bindemitteltypen im Klarlack bezüglich Härte, Trocknung, Beständigkeiten gegen Chemikalien und Haftung. Als Referenz diente ein auf dem Markt erhältlicher Polyurethan-Klarlack.

Basierend auf diesen Daten wurden drei Bindemittel ausgewählt und mit verschiedenen auf dem Markt erhältlichen UV- Absorber Klassen Benzophenone, Triazole und Triazine und Radikalfänger (HALS) Versuche auf die Wirksamkeit in Bezug auf Bewitterungsstabilitäten durchgeführt.

Acrylatbindemittel weisen ein großes Potential auf

Im zweiten Teil wurden die drei ausgewählten Bindemittel pigmentiert und auf Korrosionseigenschaften und die Wirksamkeit von zwei verschiedenen Dispergieradditiven in unterschiedlichen Konzentrationen bezüglich Farbstabilität und Viskosität untersucht.

Die Ergebnisse zeigten, dass die neuen Acrylatbindemittel ein großes Potential aufweisen und dem Anspruch eines Alternativsystems für herkömmliche Polyurethansysteme gerecht werden.

Die Arbeit wurde verfasst von Marius Bleicher als Bachelor-Arbeit an der Hochschule Esslingen. Sie unterliegt einer Sperrfrist bis zum 3. Februar 2025.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren