Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Epoxidklebstoffe mit recycelten Polymeren...

Donnerstag, 28. Mai 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Epoxidklebstoffe mit recycelten Polymeren und Graphenoxid-Nanoflocken

Dienstag, 14. Januar 2020

Wissenschaftler haben Epoxidklebstoffe auf der Basis von recyceltem Polyethylenterephthalat (PET), gemahlenen Gummireifen (GTR) und Graphenoxid (GO)-Nanoflocken entwickelt.

Novel epoxy adhesives were developed. Bildquelle: BillionPhotos.com– stock.adobe.com. (Symbolbild)

Novel epoxy adhesives were developed. Bildquelle: BillionPhotos.com– stock.adobe.com. (Symbolbild)

Anschließend haben sie deren thermische und mechanische Eigenschaften diskutiert. Durch die Veränderung der Mengen der oben genannten Komponenten (recycelte Polymere und GO-Nanoflocken) wurden Klebstoffformulierungen auf Zug- und Einzellagen-Scherfestigkeit an der Grenzfläche zwischen Epoxid/Kohlefaser und Edelstahl getestet. 

Die besten und schlechtesten Proben hinsichtlich der mechanischen Festigkeit wurden spezifiziert und für thermische Degradationsanalysen auf Basis der Thermogravimetrischen Analyse (TGA) ausgewählt. Der Dispersionszustand von PET und GTR wurde ebenfalls mit Hilfe der Feldemissions-Rasterelektronenmikroskopie (FE-SEM) untersucht.

Verbesserte thermische Stabilität

Es wurde festgestellt, dass die Zugabe von 10 phr einer 75/25 (w/w) PET/GTR-Mischung zu 100 Gewichtsteilen Epoxid zusammen mit 0,1 phr GO überraschend eine Verbesserung von ca. 29, 260 und 585% des Elastizitätsmoduls, der Zugfestigkeit und der Zähigkeit des Epoxids verbessern konnte. Es wurde auch nachgewiesen, dass die Einführung von GO in den Klebstoff die thermische Stabilität von Epoxid/(PET/GTR) verbessert.

Die Studie steht in Progress in Organic Coatings, Volume 136.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren