Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Technologien  > Charakterisierung von CVD-Beschichtungen a...

Mittwoch, 19. Februar 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Technologien

Charakterisierung von CVD-Beschichtungen auf PEEK-Substrat

Montag, 28. Oktober 2019

Im Rahmen einer neuen Forschungsstudie wurden PEEK-Substrate mit den Mehrschichtstrukturen PTFE + Siliziumdioxid/organisches Silikon modifiziert.

Die PEEK-Substrate wurden über ein biomimetisches Konzept auf Basis von Algenhüllenstrukturen entwickelt. Quelle: bluebudgie / Pixabay.

Die PEEK-Substrate wurden über ein biomimetisches Konzept auf Basis von Algenhüllenstrukturen entwickelt. Quelle: bluebudgie / Pixabay.

Diese wurden über ein biomimetisches Konzept auf Basis von Algenhüllenstrukturen entwickelt. Die Beschichtungen zeigten eine mechanische Verschleißfestigkeit und sorgten für eine ausreichende Proliferation der menschlichen Fibroblastenzellen. Die Proliferation wurde mittels konfokaler Mikroskopie charakterisiert.

Komplexe korrelative mikroskopische Charakterisierung

Die Analyse zusammen mit einer detaillierten mikrostrukturellen Charakterisierung mit Transmissionselektronenmikroskopietechniken (TEM) etablierte eine komplexe korrelative mikroskopische Charakterisierung und ermöglichte die Bestimmung der mechanischen und biologischen Eigenschaften der Beschichtungen.

Hochauflösende TEM (HRTEM)-Messungen zeigten Möglichkeiten der Gaszirkulation zwischen dem Substratmaterial und der Außenumgebung, ohne direkten Kontakt herzustellen.

Die Studie wurde verlffentlicht in: Progress in Organic Coatings Volume 134, September 2019, Pages 244-254.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren