Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Rohstoffe  > BAuA erweitert Informationsangebot zu Bioz...

Sonntag, 20. Oktober 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Rohstoffe

BAuA erweitert Informationsangebot zu Bioziden

Dienstag, 20. April 2010

Die Zulassungsstelle Biozide bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) stellt ab sofort weitere Informationen ins Netz.

Auf dem deutschen Markt befinden sich mehr als 20.000 Biozid-Produkte. Quelle: pgm - Fotolia.com

Auf dem deutschen Markt befinden sich mehr als 20.000 Biozid-Produkte. Quelle: pgm - Fotolia.com

Neben Leitfäden und Dokumenten für die Zulassung gibt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Auskunft über Biozid-Produkte. Ein Glossar, eine Sammlung häufig gestellter Fragen (FAQ) sowie Links zu anderen Institutionen runden das Informationsangebot ab. Das neue Internetangebot der Zulassungsstelle Biozide erläutert den rechtlichen Hintergrund des Biozid-Verfahrens. Dazu wird auch der Verfahrensablauf bei einer Biozid-Produkt-Zulassung oder bei einem Antrag auf Aufnahme eines Biozid-Wirkstoffs in einem der Anhänge der Richtlinie 98/8/EG erläutert. Das Portal beschreibt die Übergangsregelungen, die für "alte" Biozid-Wirkstoffe in Anspruch genommen werden können, und die Pflichten, die während dieser Übergangszeiten bestehen. Zudem führt es bereits zugelassene Biozid-Produkte mit den darin enthaltenen Biozid-Wirkstoffen auf und gibt Hinweise, wie sich der Einsatz von Bioziden durch alternative Maßnahmen verringern lässt.

Verwandte Links:

Hier können sich Hersteller, Händler und Anwender nicht nur über das Zulassungsverfahren von Bioziden informieren.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren