Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Maiausgabe: Strahlenhärtung im Fokus

Mittwoch, 03. Juni 2020
pdf
Wissenschaft & Technik

Maiausgabe: Strahlenhärtung im Fokus

Donnerstag, 07. Mai 2020

Das Thema Strahlenhärtung steht im Fokus der Maiausgabe der FARBE UND LACK,  die Sie auch bei FARBE UND LACK 360° lesen können.

Das Thema Strahlenhärtung steht im Fokus der Maiausgabe der FARBE UND LACK.

Das Thema Strahlenhärtung steht im Fokus der Maiausgabe der FARBE UND LACK.

Die Strahlenhärtung ist nicht nur ein fester Bestandteil im Baukasten der verschiedenen Lacktechnologien, sie ist auch in sich selbst äußerst vielfältig und hat eine beeindruckende Entwicklung hinter sich. Von den klassischen UV-Lampen bis hin zu LED, Excimer oder EB-Systemen hat der Baukasten schon einiges an Vielfalt hinzugewonnen. Diverse Rohstoffe, die in einem oder mehreren dieser Systeme eingesetzt werden können, stellt unsere Produktübersicht auf Seite 18 vor.

Und der Baukasten wird größer. Unser technischer Fokusbeitrag von Christian Schmitz von der Hochschule Niederrhein zeigt, dass auch Infrarotlaser und LEDs ihren Weg in die Welt der strahlenhärtenden Lacke nehmen werden. Er zeigt ab Seite 20, wie durch diese schmalbandigen Lichtquellen das Härtungs- und Trocknungstempo gegenüber klassischen NIR-Quellen deutlich gesteigert werden kann, da selektiv nur der Lack, nicht aber der Untergrund erhitzt wird. Wer sich einen grundsätzlichen Überblick über den Strahlenhärtungsmarkt verschaffen will, findet in unserer Marktübersicht alle wichtigen Fakten. Auch Wachstumshemmnisse wie hohe Kosten werden dort ab Seite 14 besprochen.

Abseits vom Fokusthema haben wir in dieser Ausgabe noch ein ganz besonderes Highlight für Sie zu bieten. Besonders stolz sind wir auf unser Ranking der 25 umsatzstärksten Lackhersteller in Europa, diesmal auch mit einem kleinen Blick auf die historischen Daten. Hier zeigt sich, besonders die skandinavischen Unternehmen haben eine beeindruckende Entwicklung hingelegt.

Sie sind lieber digital unterwegs oder die aktuelle Ausgabe liegt noch bei einem Kollegen? Natürlich können Sie das Magazin auch als E-Journal sowie in unserer Datenbank FARBEUNDLACK//360°  lesen.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren