Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > FARBEUNDLACK // PREIS  > Der FARBEUNDLACK // PREIS 2019 geht an Aar...

Mittwoch, 18. September 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, FARBEUNDLACK // PREIS

Der FARBEUNDLACK // PREIS 2019 geht an Aaron Breivogel

Montag, 01. Oktober 2018

Die Fachjury und die Leser der FARBE UND LACK wählten den Fachartikel des Autors Aaron Breivogel von der Firma DAW zum Sieger.

Aaron Breivogel von der Firma DAW wurde mit dem FARBEUNDLACK // PREIS 2018 ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Co-Autoren Stephan Ottens veröffentlichte er in der Januar-Ausgabe der FARBE UND LACK den Artikel "Messen ist besser als schätzen!". In dem Artikel beschreibt Breivogel eine neuartige Messmethode, die eine objektive und reproduzierbare Messung der Offenzeit ermöglichen soll.

Der FARBEUNDLACK // PREIS wurde auf der diesjährigen GDCh-Lacktagung am 14. September 2018 in Bayreuth verliehen. Ein Interview der Preisträgerin lesen Sie in der November-Ausgabe der FARBE UND LACK.

Aaron Breivogel (mitte)von der DAW erhält den FARBEUNDLACK // PREIS 2018.

Aaron Breivogel (mitte)von der DAW erhält den FARBEUNDLACK // PREIS 2018.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren