Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Auf Paracetamol basierende Oxazine zeigen...

Samstag, 15. Dezember 2018
pdf
Wissenschaft & Technik

Auf Paracetamol basierende Oxazine zeigen hohe Effizienz als Korrosions-Inhibitoren

Mittwoch, 10. Januar 2018

Die Studie untersuchte korrosionshemmende Eigenschaften von auf Paracetamol basierenden Oxazinen auf Oberflächen aus Kohlenstoffreichem Stahl und Aluminium.

Paracetamol kann auch als Korrosions-Inhibitor eingesetzt werden. Quelle: blueringmedia - Fotolia.com

Paracetamol kann auch als Korrosions-Inhibitor eingesetzt werden. Quelle: blueringmedia - Fotolia.com

Der hemmende Effekt von 6-acetamido-3-benzyl-3,4-dihydro-2H-1,3-benzoxazine (ABB) auf  kohlenstoffreiche Stahloberflächen (HCS) und Aluminiumoberflächen (Al) in 1M HCl wurde mithilfe von Gewichtsverlust, elektrochemischer Impedanzspektroskopie und potentiodynamischen Polarisationsmessungen durchgeführt. Eine korrosionsinhibierende Wirkung dieser Verbindung angesichts der Blockierung der Metalloberfläche durch Formierung einer Schutzschicht durch Adsorption infolge des Langmuir-Modells wurde in Betracht gezogen.

Glattere Oberflächen mit ABB

Die Ergebnisse der Untersuchungen mittels Rasterkraftmikroskop und Rasterelektronenmikroskop zeigen glattere HCS- und Al-Oberflächen mit Adsorption des Hemmstoffes im sauren Medium. Quantenchemische Berechnungen verbessern das weitere Verständnis der Hemmstoffe durch ABB mittels struktureller und elektronischer Eigenschaften.

Mehr zu dieser Studie lesen Sie in Progress in Organic Coatings, Ausgabe 115, Februar 2018, Seiten 27-40.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren