Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Wasserbasierte Druckfarben mit hoher elekt...

Dienstag, 22. Oktober 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Wasserbasierte Druckfarben mit hoher elektrischer Leitfähigkeit für den Textildruck

Mittwoch, 09. Oktober 2019

In einer aktuellen Studie wurden wasserbasierte Dispersionen von leitfähigen Rußtypen in fertige Druckfarben umgewandelt.

Der Druck von leitfähigen Tinten ist ein attraktives Mittel zur Herstellung von elektronischen Komponenten auf flexiblen Substraten, einschließlich Textilien. Quelle: kostikovanata – stock.adobe.com.
Der Druck von leitfähigen Tinten ist ein attraktives Mittel zur Herstellung von elektronischen Komponenten auf flexiblen Substraten, einschließlich...

Wenn eine hohe elektrische Leitfähigkeit erforderlich ist, werden Druckfarben vorzugsweise aus metallischen Nanopartikeln wie Silber hergestellt. Diese sind jedoch teuer und im Allgemeinen nicht dafür bekannt, dass sie starken Wasch- und Verschleißvorgängen standhalten, denen Textilien normalerweise während der Endanwendung ausgesetzt sind.

In einer aktuellen Studie, die Teil einer größeren Studie der Autoren ist, wurden wasserbasierte Dispersionen von leitfähigen Rußtypen in fertige Druckfarben umgewandelt, gefolgt von Wasch- und Knittertests zur Feststellung der Haltbarkeit dieser Druckfarben. Die Forscher fanden heraus, dass die Druckfarben nach der Auflackung mit verschiedenen Bindemitteln sowohl stabil waren als auch eine hohe elektrische Leitfähigkeit aufwiesen, obwohl der endgültige Pigmentanteil in allen formulierten Farben deutlich geringer war als der Pigmentanteil, der allgemein bei kommerziellen leitfähigen Farben zu finden ist.

Elektrische Leitfähigkeit der formulierten Druckfarben deutlich höher

Darüber hinaus wurde festgestellt, dass die elektrische Leitfähigkeit nach Wasch- und Knittertests der formulierten Druckfarben deutlich höher ist als die der getesteten handelsüblichen leitfähigen Druckfarben. Dies zeigt, dass die Verwendung großflächiger, hochleitfähiger Typen von Rußpigmenten in relativ geringen Mengen in Tinten für den Textildruck dazu beiträgt, einige der geforderten Eigenschaften zu erreichen, insbesondere hinsichtlich der Haltbarkeit des Farbfilms.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  September 2019, Volume 16, Issue 5, pp 1337–1349.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren