Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Synthese von Rizinusöl/2,4-Toluol-Diisocya...

Mittwoch, 20. März 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Synthese von Rizinusöl/2,4-Toluol-Diisocyanat-Addukt

Donnerstag, 14. Februar 2019

Wissenschaftler haben kürzlich Rizinusöl/2,4-Toluol-Diisocyanat-Addukt synthetisiert, um Baumwolle/Polyester-Gewebe wasserabweisende und antibakterielle Eigenschaften zu verleihen.

Die in der Studie synthetisierte Emulsion eignet sich sowohl als wasserabweisende als auch als antibakterielle Beschichtung für Baumwolle/Polyestergewebe. Quelle: silencefoto – stock.adobe.com.
Die in der Studie synthetisierte Emulsion eignet sich sowohl als wasserabweisende als auch als antibakterielle Beschichtung für Baumwolle/Polyester...

Ein neues CAO/TDI-Addukt wurde synthetisiert, indem 2,4-Toluoldiisocyanat (TDI) mit Rizinusöl (CAO) in einem Molverhältnis von 70% bzw. bei 100°C für 90 min umgesetzt wurde. Die chemische Struktur des synthetisierten Addukts wurde durch die FTIR-Analyse bestätigt. Darüber hinaus wurde dieses Addukt in Wasser mit Stearinsäure/Triethanol-Aminsystem emulgiert.

Wasserabweisende und antibakterielle Beschichtung

Zudem wurde die Emulsion sowohl als wasserabweisende als auch als antibakterielle Beschichtung für Baumwolle/Polyestergewebe untersucht.Die Ergebnisse zeigten, dass das emulsionsbehandelte Gewebe wasserabweisend, weich, steif und antibakteriell ist. Zusätzlich wurde die Oberfläche des vorgenannten behandelten Gewebes mittels Rasterelektronenmikroskopie charakterisiert.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  January 2019, Volume 16, Issue 1, pp 31–39.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren