Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Schutz von Windkraftanlagen-Rotorblättern...

Freitag, 22. Februar 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Schutz von Windkraftanlagen-Rotorblättern vor Regenerosion

Dienstag, 12. Februar 2019

Ein kürzlich veröffentlichtes Review befasst sich mit dem Schutz von Windkraftanlagen-Rotorblättern vor Regenerosion.

Regenerosion ist auch für Windkraftanlagen-Rotorblätter schädlich. Quelle: sarangib / Pixabay.

Regenerosion ist auch für Windkraftanlagen-Rotorblätter schädlich. Quelle: sarangib / Pixabay.

Die Oberflächenerosion von Windkraftanlagen-Rotorblättern, die eine Schlüsselkomponente von Windkraftanlagen darstellen, spielt eine wichtige Rolle bei der Reduzierung der Ausgangsleistung und der Lebensdauer der Blätter. Regenerosion ist auch für Windkraftanlagen-Rotorblätter schädlich. In einem neuen Review werden die Forschungsfortschritte zur Regenerosion unter dem Gesichtspunkt der Schutztechnologie, des Regenerosionsmechanismus und der damit verbundenen Regenerosionstests und -simulationen analysiert.

Einfluss des Regen-Säuregrades auf die organischen Beschichtungen

Eine umfassende Schutzschicht kann durch Modifizierung oder Kombination von Harzen mit unterschiedlichen Eigenschaften erreicht werden. Bei der Untersuchung des Regenerosionsmechanismus sollte der Einfluss des Säuregrades des Regens auf die organischen Beschichtungen berücksichtigt werden. Die Regenerosionsvorrichtung sollte der natürlichen Umgebung besser angepasst sein, und die doppelte Struktur des Substratverbundes und der Oberflächenbeschichtung der Blätter sollte auch bei der Regenerosionssimulation vollständig berücksichtigt werden.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Journal of Coatings Technology and Research  January 2019, Volume 16, Issue 1, pp 15–24.

Bildquelle: Pixabay

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren