Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Kritischer Chloridgehalt in Stahlbeton

Donnerstag, 23. Mai 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Kritischer Chloridgehalt in Stahlbeton

Dienstag, 12. März 2019

Ein aktualisiertes Review Übersicht unter Berücksichtigung chinesischer Literatur befasst sich mit dem kritischen Chloridgehalt in Stahlbeton.

Quelle: Thomas Söllner – stock.adobe.com.

Quelle: Thomas Söllner – stock.adobe.com.

Der kritische Chloridgehalt (Ccrit) der Betonbewehrungskorrosion ist von großer Bedeutung für die Zustandsbewertung bestehender Bauwerke und für die Lebensdauerplanung neuer Bauwerke in chloridbelasteten Umgebungen. Forscher haben kürzlich die umfangreiche Literatur über Ccrit überprüft, die seit den 1960er Jahren auf Chinesisch veröffentlicht wurde. In Übereinstimmung mit früheren Übersichtsarbeiten, die sich mit der europäischen und nordamerikanischen Literatur befassen, stellen sie fest, dass Ccrit weit gestreut ist und nicht anhand von Parametern wie w/b-Verhältnis, Bindemittelart, Stahloberflächenbeschaffenheit usw. vorhergesagt werden kann.

Korrosionsinitiierung im Beton sollte anders behandelt werden

Es scheint, dass der Spannungszustand des Betonstahls eine wichtigere Rolle spielen könnte als allgemein angenommen. Auf Grundlage dieser Überprüfung kommen sie in Ergänzung zu früheren Überprüfungen zu dem Schluss, dass der Stand der Technik bei Ccrit in den letzten Jahrzehnten geringfügig gestiegen ist. Es ist nun an der Zeit, die Art und Weise zu ändern, wie die Korrosionsinitiierung im Beton wissenschaftlich behandelt wird. Es werden Empfehlungen für die weitere Arbeit gegeben.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Cement and Concrete Research Volume 117, March 2019, Pages 58-68.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren