Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Innenraumfarben  > Wandfarben kommen mit neuem Konzept daher

Mittwoch, 19. Februar 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche, Innenraumfarben

Wandfarben kommen mit neuem Konzept daher

Freitag, 20. Februar 2015

Adler hat sein Wandfarben-Sortiment unter der neuen Dachmarke "Aviva" zusammengeführt.

Gemäß dem Konzept wurden die Weiß- und Colorqualitäten je Anwenderwunsch getrennt – vom einfachen, kostengünstigen Anstrich, z. B. mit "Aviva EcoWeiß", bis zur Qualität für den gehobenen Objektbereich.

Hersteller verspricht Anstrich ohne Abstrich

Ergänzt wird das Sortiment durch verschiedene Spezialanstriche wie zum Beispiel "Aviva TopWeiß 2in1", der zugleich Grundierung und Deckanstrich für Gipskartonplatten ist. Zudem kommen die Wandfarben im neuen Verpackungsdesign daher: Mit ihrer modernen Optik, einem durchdachten Farbleitsystem und den übersichtlichen Verarbeitungshinweisen sollen sie zum Hingreifer im Verkaufsregal werden. Und auf den Baustellen dominiert zukünftig Rot-Weiß-Rot - hier setzt der Lackhersteller auf 5- und 15-Liter-Kübel in den Nationalfarben Österreichs.  

<emphasize>Mit &quot;</emphasize>Aviva EcoWeiß&quot; setzt Adler auf Qualität auch für preisbewusste Streicher. Quelle: Adler

Mit "Aviva EcoWeiß" setzt Adler auf Qualität auch für preisbewusste Streicher. Quelle: Adler

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren