Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Innenraumfarben  > Umweltfreundlichkeit ist unterschiedlich i...

Freitag, 25. September 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche, Innenraumfarben

Umweltfreundlichkeit ist unterschiedlich in Europa - was heißt das für Innenwandfarben?

Freitag, 22. Mai 2015

Umweltfreundliche Produkte sind nun wirklich im Markt angekommen – glaubt man. Politiker und die Gesetzgebung steuern das Bewusstsein sehr stark mit. Es gibt große Unterschiede innerhalb Europa, was die grünen Technologien angeht.

Innenwandfarben werden immer grüner

Quelle: Fotolia

Innenwandfarben werden immer grüner

Quelle: Fotolia

Die Grüne Welle – der Verbrauch umweltfreundlicher Produkte in Europa

Theresa Eyerund, Institut der deutschen Wirtschaft in Köln wird die European Coatings CONFERENCE "Decorative Coatings"in Düsseldorf am 22./23. Juni mit ihrer Präsentation eröffnen. Darin erötert sie die interessante Frage, wie offen ist die Gesellschaft wirklich für umweltfreundliche Produkte.

Sie wird uns aufzeigen, dass die unglaublich vielen Zertifizierungen, die damit verbundenen Standards auch zu Skepsis beim Verbraucher gegenüber diesen Produkten führen. Dementsprechend ist die nachhaltige Produktion für Unternehmen Chance und Herausforderung zugleich. Was sind die Vorbehalte der unterschiedlichen europäischen Kunden gegenüber umweltfreundlicher Produkte und was können Unternehmen tun, um auf der Grüne Welle erfolgreich zu reiten?

Die Flut an Innenwandbeschichtungen wird immer grüner

Der Einfluss von Beschichtungen auf den Einzelnen ist gerade im Innenbereich am größten. Hier erkennt jeder von uns schnell, wenn ein Lack Lösemittel ausdampft und jeder hat verständlicherweise den Wunsch zum Beispiel von lackierten Holzunterlagen essen zu können, ohne seiner Gesundheit Schaden zuzufügen.

Die Konferenz zeigt deutlich, dass die vielen guten, umweltfreundlichen mehr als im Markt angekommen sind, sondern sogar weiterentwickelt werden um noch mehr für die Umwelt zu unternehmen. Außerdem wird einem klar sein, dass dieser Weg zu positive Emotionen beim Endverbraucher führt.  

Die Konferenz "Decorative Coatings” ist mehr als der Tropfen auf dem heißen Stein

Der Fokus dieser Konferenz ist klar bei wasserbasierten und umweltvreundlichen Lösungen für Innenwandfarben.

  • Ask Chemicals,
  • Omya,
  • Die Universität des Baskenlandes,
  • und Nuplex

sind nur einige der Namen, die ihre Präsentationen auf die Grüne Technologie konzentrieren –für verschiedene Systeme: Unter anderem für Alkyd- oder Latexlacke, von Seiten der Additive, Bindemittel und Nanomaterialien sind dabei ebenfalls darin eingeschlossen.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren