Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Innenraumfarben  > Innenwandfarbe ermöglicht dauerhaft stumpf...

Freitag, 23. Oktober 2020
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche, Innenraumfarben

Innenwandfarbe ermöglicht dauerhaft stumpfmatten Effekt

Montag, 23. März 2015

Dunkle Farbtöne, stumpfmatte Wandflächen ohne Aufpolierungen - mit dieser Vorgabe wurde die neue Innenfarbe "StoColor Titanium ASE" entwickelt.

Die widerstandsfähige Beschichtung setzt auf eine spezielle Formulierung ohne Pigmentbrüche. Quelle: Sto AG

Die widerstandsfähige Beschichtung setzt auf eine spezielle Formulierung ohne Pigmentbrüche. Quelle: Sto AG

Matte Wandflächen und intensive Farbtöne liegen im Trend, allerdings sind stumpfmatte Beschichtungen oft sehr anfällig: Streift jemand über diese Fläche, entstehen schnell glänzende Stellen, die Farben reagieren schon auf kleinste Berührungen mit partiellen Aufpolierungen. Dieser Schreibeffekt beruht auf dem Bruch der Pigmente, die bei sehr matten Anstrichen direkt an der Oberfläche liegen und vom Bindemittel kaum geschützt werden. Besonders bei dunklen, intensiven Tönen wirkt dieser Effekt unschön.

Auch für stark frequentierte Gebäudeteile anwendbar

Mit der neuen Innenfarbe von Sto sollen Schreibeffekte und Pigmentbrüche aufgrund der speziellen Re­zeptur mit funktionalen Füllstoffen minimiert werden. Zugleich erfüllt die Beschichtung die Nassabriebklasse 1 und bleibt gemäß EN 13300 selbst in stark frequentierten Gebäudeteilen wie Treppenhäusern, Foyers, Kliniken oder Kindergärten stumpf­matt. Das lösemittel- und weichmacherfreie Produkt ist tönbar und ergänzt die Innenfarbe "StoColor Titanium", die für weiße und helle Pastell-Farbtöne geeignet ist.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren