Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Formulierung einer innovativen, wetterstab...

Montag, 23. September 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Formulierung einer innovativen, wetterstabilen Brandschutzbeschichtung für Holz

Mittwoch, 10. Juli 2019

Ziel einer aktuellen Arbeit war die Formulierung einer witterungsstabilen sowie ökologisch vorteilhaften Brandschutzbeschichtung für Holz. Hierfür wurde die Eignung unterschiedlicher Bindemittel, funktioneller Füllstoffe und Additive beurteilt.

Eine Arbeit beschäftigt sich mit einer witterungsstabilen sowie ökologisch vorteilhaften Brandschutzbeschichtung für Holz (Symbolbild). Bildquelle: raedon / Pixabay.
Eine Arbeit beschäftigt sich mit einer witterungsstabilen sowie ökologisch vorteilhaften Brandschutzbeschichtung für Holz (Symbolbild). Bildquelle:...

Bei der Evaluation der Bindemittel lag ein besonderer Fokus auf den Kriterien Wetterbeständigkeit, VOC-Gehalt, Verarbeitungs- und Trocknungseigenschaften.

Als funktionelle Füllstoffe wurden unterschiedlich modifizierte Schichtsilikate, hinsichtlich ihrer möglichen Einsatzmengen sowie ihrer schützenden Wirkung in den verschiedenen Bindemitteln untersucht.

Ziel: Beschichtung transparent formulieren

Darüber hinaus wurde überprüft, ob eine Mischung aus Schichtsilikat und Ammoniumpolyphosphat einen Synergieeffekt bewirkt. Ein weiteres Ziel war es, die Beschichtung transparent zu formulieren, da die Textur des Holzes in der modernen Architektur als gestalterisches Element zunehmend an Bedeutung gewinnt.

Die Studie wurde als Bachelorarbeit von Nina Pogrzeba an der Hochschule Esslingen verfasst. Sie unterliegt einer Sperrfrist bis zum 1. Januar 2024.

Bildquelle: Pixabay.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren