Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Festigkeitssteigerung von recyceltem, körn...

Mittwoch, 18. September 2019
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Festigkeitssteigerung von recyceltem, körnigen, durchlässigen Beton

Freitag, 16. August 2019

In einer neuen Studie wurde eine Silanpolymeremulsionsbehandlungsmethode eingesetzt, um die Festigkeit von durchlässigem Beton unter Beibehaltung seiner Permeabilität zu fördern.

Die Forscher untersuchten die mechanischen und physikalischen Eigenschaften von RA-durchlässigem Beton. Quelle: Voyagerix – stock.adobe.com.

Die Forscher untersuchten die mechanischen und physikalischen Eigenschaften von RA-durchlässigem Beton. Quelle: Voyagerix – stock.adobe.com.

Die mechanischen und physikalischen Eigenschaften von RA-durchlässigem Beton wurden experimentell untersucht. Membranbildungsfähigkeitstests und Röntgenmikrotomographie wurden durchgeführt, um den Einfluss der Silanpolymeremulsion auf das Membranbildungsverhalten und die Schichtdickenverteilung von Zementleim zu bestimmen.

Signifikante Verbesserung durch Silanbehandlung

Die Ergebnisse zeigten, dass die Silanbehandlung die Festigkeit von RA-durchlässigem Beton signifikant verbessert und gleichzeitig eine akzeptable Permeabilität durch die Umverteilung des Zementleims beibehalten hat. Mesostrukturanalysen bestätigten, dass sich mehr Zementpasten um die Bindungsbereiche zwischen benachbarten RA-Partikeln sammelten. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass diese Methode verwendet werden kann, um die Festigkeit von RA-durchlässigem Beton durch effektive Nutzung von Zementleim zu erhöhen.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Cement and Concrete Research Volume 122, August 2019, Pages 72-82.

Veranstaltungstipp:

Am 26 und 27 November trifft findet wieder die jährliche FARBE UND LACK // KONFERENZ – Beschichtungen und Bauchemie statt. Dieses Jahr lautet das Thema Vielseitig, aber anspruchsvoll – der Baustoff Beton.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren