Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Wissenschaft & Technik  > Anwendungsbereiche  > Alternative Zementklinker

Freitag, 14. Dezember 2018
pdf
Wissenschaft & Technik, Anwendungsbereiche

Alternative Zementklinker

Donnerstag, 06. Dezember 2018

In einem kürzlich veröffentlichten Artikel werden technische Ansätze für Alternativen zu Portlandzementklinker als wichtigste Reaktionsbindemittelkomponente für den normalen Betonbau in Nicht-Spezialanwendungen vorgeschlagen, die weniger CO2-Emissionen verursachen.

Forscher stellten kürzlich umweltfreundliche Alternativen für Portlandzementklinker vor. Quelle: Paulista – stock.adobe.com.

Forscher stellten kürzlich umweltfreundliche Alternativen für Portlandzementklinker vor. Quelle: Paulista – stock.adobe.com.

Eine kritische Analyse, die ein breites Spektrum technischer Überlegungen berücksichtigt, legt nahe, dass es mit Ausnahme von alkali-aktivierten Systemen nur vier Klassen von alternativen Klinkersystemen gibt, die im Hinblick auf die globale Reduzierung der konkret verursachten CO2-Emissionen ernsthafte Aufmerksamkeit verdienen:

  • (A) Reaktive, weißreiche Portlandzement (RBPC)-Klinker,
  • (B) Belite-Ye'elimite-Ferrite (BYF) Klinker,
  • (C) Karbonisierbare Kalziumsilikat-Klinker (CCSC) und
  • (D) Magnesiumoxide aus Magnesiumsilikaten (MOMS).

A und B sind "hydraulische" Klinker, (d.h. Klinker, die durch Reaktion mit Wasser aushärten) C ist ein "karbonisierbarer" Klinker, (d.h. einer, der durch Reaktion mit CO2-Gas aushärtet) und D kann in beide Kategorien fallen.

Die Studie wurde veröffentlicht in: Cement and Concrete Research Volume 114, December 2018, Pages 27-39.

zum Seitenanfang
Kommentare (0)
Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben

Sie sind nicht eingeloggt

registrieren