Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Veranstaltungen  > Lackkunde in der Produktion  > Seminarprogramm

Mittwoch, 18. September 2019
Veranstaltungen, Lackkunde in der Produktion

Seminarprogramm

Grundkenntnisse der Lacktechnologie 

Lackbestandteile und Lacksysteme

Sie lernen die Rohstoffe von Lacken und Farben in ihren Eigenschaften kennen und verstehen, wie die wichtigsten Lacksysteme zusammengesetzt sind.

Praxis der Lackherstellung

Lackrezeptur

Der Aufbau einer Rezeptur ist die Grundlage dafür, dass der Lack den Anforderungen bei der Anwendung exakt entspricht. Der Formulierer berücksichtigt das Zusammenspiel zwischen den Rohstoffen und legt die Reihenfolge der Zusage der einzelnen Stoffe in der Lackproduktion fest.

Dispergierung/Feinmahlung

Der Dispergierprozess ist das Herzstück jeder Lackproduktion. Ein optimaler Dispergierprozess garantiert, dass die gewünschten Eigenschaften von Lacken tatsächlich erreicht werden. Daher ist die Kenntnis und das Verständnis über alle Vorgänge während der Dispergierung Schlüssel für eine erfolgreiche Lackherstellung. Sie lernen alle notwendigen Herstellungsprozesse kennen.

Lack/Werkstoffprüfung-Werkerselbstprüfung

Eine Qualitätskontrolle in der Produktion ist unerlässlich. Ein produzierter Lack ist nur dann gut, wenn er über alle gewünschten Eigenschaften verfügt. So müssen zum Beispiel Viskosität, Glanz oder auch der Farbton geprüft werden.

Sie erfahren, welche grundlegende Prüfmethoden es gibt.


Fachreferenten:

Oliver Groß // Fachschule für Lacktechnik

Alban Wekenmann // Fachschule für Lacktechnik

Termin // Ort

28.09.2019 // Stuttgart
9.00 - 17.00 Uhr

Seminargebühr:

695 € zzgl. MwSt.
625 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK
                           und FARBE UND LACK // 360°

zum Seitenanfang

Kontakt

Moritz Schürmeyer
Moritz Schürmeyer
Event Manager
Vincentz Network
T: +49 (511) 99 10-278
F: +49 (511) 99 10-279

Downloads

Seminarprogramm FARBE UND LACK
Seminarprogramm FARBE UND LACK
(pdf 2 MB)