Bitte warten Sie.'

Die Seite wird geladen.'


Home  > Veranstaltungen  > FARBEUNDLACK // SPEZIAL Februar 2020  > Praktische Rheologie

Mittwoch, 11. Dezember 2019
Veranstaltungen, FARBEUNDLACK // SPEZIAL Februar 2020
Honig.jpg

Praktische Rheologie

 Alte Wissenschaft hochmodern


Bereits im alten Ägypten wurden erste Beobachtungen zur Temperaturabhängigkeit der Viskosität aufgezeichnet. Dass sich auch Isaac Newton mit rheologischen Fragestellungen befasste, ist dagegen vermutlich keine Überraschung. In diesem Seminar lernen Sie, warum die Rheologie beim Einsatz von Farben und Lacken so enorm wichtig ist, wie sie sich auf den Dispergierprozess auswirkt und wie sie sich bei der Formulierung von Farben und Lacken verändert.

Sie werden auch verstehen, wie Sie die rheologischen Eigenschaften in wässrigen Systemen steuern können, wie man das Fließverhalten richtig misst und welchen Einfluss Bindemittel und Additive haben.

 In diesem Seminar lernen Sie:

  • Warum ist die Rheologie beim Einsatz von Farben und Lacken wichtig?
  • Welche Rolle spielt die Rheologie beim Dispergieren?
  • Wie ändert sich die Rheologie während des Formulierungsprozesses?
  • Wie lässt sich das Fließverhalten in wasserbasierten Systemen gezielt steuern?
  • Wie lässt sich die Viskosität kostengünstig, schnell und gut messen?
  • Wie setzt man Rheologieadditive gezielt und effektiv ein?
  • Welchen Einfluss haben verschiedene Bindemittel auf das Fließverhalten?

Fachreferenten:

Dr. Eva-Maria Kutschmann // Lehmann & Voss
Markus Nemeth // Anton Paar

Termin // Ort:

29.09. - 30.09.2020 // Essen

Seminargebühr:

1.290 € zzgl. MwSt.

1.161 € zzgl. MwSt. für Abonnenten von FARBE UND LACK, FARBE UND LACK //360°

Online-Anmeldung 

zum Seitenanfang